Zurück zur Übersicht
Profilbild

joadn

Modern und klangsicher

Den MEDION® Party Lautsprecher erhielt ich recht zügig. Auf der Verpackung bzw. dem Karton sind bereits
alle Haupt- und Zusatzfunktionen aufgelistet. Ich konnte es kaum erwarten und musste den Lautsprecher
sofort aufstellen. Vorerst für die erste Inbetriebnahme wurde die kabellose Musikübertragung von meinem
iPhone genutzt, dazu aber mehr später.

Direkt beim Auspacken und tragen konnte ich bemerken, das der Lautsprecher wirklich hochwertig verbaut ist
und das Material sich auch dementsprechend anfühlt. Die leicht rauen Seiten geben aus der Entfernung ein
Gefühl einer leicht mattierten Oberfläche. Auf der Oberseite befinden sich zwei Griffe, um den Lautsprecher
kinderleicht zu transportieren (wiegt knappe 16-17kg). Auf der oberen Seite befinden sich 5 Regler als
Equalizing-Bereich, ein großes Rad für die Lautstärkeregelung, einen Bereich für das Einstellen der Modi bzw.
Vor- und Zurückspulen etc., diverse Steckplätze (Micro, USB, AUX, ...) und weitere Regelungsmöglichkeiten (Play/Stop,
Lichtregelung und weitere Effekte). Besonders beeindruckend wirken die 7 Drumpads als Schlagzeug-Funktion, die
nach Belieben frei aufgenommen werden können. Generell sind alle Tasten und Druckflächen sehr hochwertig verbaut
und geben direkt ein Gefühl von Qualität.
Der Lautsprecher an sich ist in 3 Bereiche unterteilt: Einmal der kleine obere Bereich mit 2 kleinen Lautsprechern und
jeweils 2 untere Bereiche mit einem großen Lautsprecher - und alle sind je nach Größe mit einem optisch sehr beeindruckenden
LED-Licht ausgestattet.
Optisch muss man Medion wirklich das Talent zusprechen: Das Zusammenspiel der Ecken und Kanten auf jeder Unterteilung, wie auch
die Umrandung und Platzierung mit den LEDs, macht den MEDION® Party Lautsprecher wirklich zu einem optischen Meisterwerk.

Nun zur Funktionalität des Geräts: Beim Ersten Lied über mein iPhone wurde ich gleich überrascht, da es erstmal mit
so einem effektiven Bass abgespielt wurde. Wirklich beeindruckend, wie bereits auf einer geringen Stufe mit dem Bass
so eine Leistung erzeugt werden kann (laut Datenblatt 2 x 100 Watt RMS).
Natürlich habe ich mich direkt an die ersten Einstellungen gemacht und über den Equalizer etc. den Klang visuell nach
meinem Geschmack angepasst. Ich muss sagen: 1A! Ich hatte bereits mehrere, verschiedene Lautsprecher im Einsatz, konnte
aber noch von keinem behaupten, hier mir dem Anpassen solch ein klares und dennoch effektives Klangbild zu erreichen.
Die Steckplätze habe ich einzeln nacheinander getestet; Dazu bleibt jedoch nicht viel zu sagen, als dass sie einwandfrei
funktionieren und das hinterlegte Medium gut erkennen. Auch andere Zusatzeinstellungen, wie Light, Blink etc. (erklärt sich
von selbst) funktionieren wirklich tadellos.

Soweit so gut. Nun wollte ich die Drum Pads versuchen, die einem an dem Lautsprecher direkt ins Auge springen.
Die einzelnen, elektronischen Beats der Pads klingen wirklich sehr klar und geben visuell das Gefühl, das es
(natürlich bei passendem Einsatz) zum Lied gehört. Die einzelnen Beats werden reaktionsmäßig In-Time abgespielt
und lassen sich auch mehrfach auf einmal betätigen (2> Beats gleichzeitig). Auch die Aufnahme war kinderleicht:
Mit einer Demo kann beispielsweise in Muster gehört werden, mit einer REC-Taste kann man auf jedem einzelnen Pad
eine Aufnahme aus allen Beats erzeugt werden. Alle diese Funktionen klappten bei mehreren Anläufen sehr gut und
überzeugten.
Wirklich praktisch ist auch die Karaoke-Funktion, die über verschiedene Regler definiert, dass jetzt über das Mikrofon
geredet wird (für Ansagen, Karaoke etc.). Der Klang über das Mikrofon ist auch wirklich sehr gut und für Veranstaltungen
sicher ein Muss. Bei einigen Tests über Lieder (Karaoke-Version), verbunden mit dem TV (Karaoke-Text), ist es wirklich
auf Partys eine ideale Methode (Tipp: Auch mit den aktuellsten Konsolen - SingStar etc. leicht einzurichten!)
Wichtig für mich war von Anfang an der gute Klang und die Möglichkeit, viel an Höhen und Tiefen aus dem Lautsprecher
rausholen zu können, da ich als Hobby-DJ regelmäßig unterwegs bin. In Kombination mit dem Mischpult sind wirklich keine
Grenzen gesetzt und somit bietet sich der MEDION® Party Lautsprecher wirklich als ein Allround-Talent an.

Nach nun einiger Zeit des Testens und Genießens sollte der MEDION® Party Lautsprecher auch auf einer Haus-Party in Einsatz
kommen. Gegen spät Abend konnte ich meine Gäste begrüßen und auf aktuell noch leiser/smoother Lautstärke einige Lieder abspielen.
Einige meiner Freunde konnten sich auch ein Kommentar nicht enthalten, wie edel und cool dieser Lautsprecher aussieht.
Nachdem die Feier nun langsam aufsteigt und die Nacht begonnen hat, wurden die Lichter im großen Raum ausgeschalten,
ein extra Disco-Laser, wie auch die Lautsprecher auf Hochtouren gebracht: In der Dunkelheit wirken die LEDs wirklich
beeindruckend und geben dem Raum eine Atmosphäre einer kleinen Disco. Nach und Nach erhielt ich Komplimente, wie gut der Klang
und der optische Faktor des MEDION® Party Lautsprecher ist. Somit ist der Partylautsprecher wirklich ein Multitalent für eigene Partys.
Einen kleinen Verbesserungsvorschlag hätte ich jedoch: Beim Lauten Hören konnte man feststellen, das ab einer bestimmten
Basslage die Klangklarheit etwas darunter leiden musste (sprich: die Musik etwas dumpfer wirkte). Vielleicht sollte es hier noch eine
Möglichkeit geben, Höhen und Tiefen manuell anzupassen.

Fazit:
Der MEDION® Party Lautsprecher konnte im gesamten Testzeitraum wirklich in allen Punkten überzeugen. Optisch
ist dieser wirklich ein besonderer Hingucker, haptisch wirklich hochqualitativ und auditiv ein sehr klangvoller und scharfer
Begleiter. Durch die vielen, gegebenen Möglichkeiten, Musik über jedes Medium abzuspielen bzw. zu verbinden, wird die
klare Kaufempfehlung nochmals abgerundet.
So mancher wird sich bestimmt wundern, was so ein Lautsprecher denn von anderen Lautsprechern unterscheidet, Meine Antwort dazu:
Alles: Klang, Funktionen, Optik und auch das Lichterspiel machen diese Musikkanone zu einem MUSS für jede Feier.