Zurück zur Übersicht

verruecktehexen

Marabu nicht nur für die Großen!

Vielen Dank, dass ich mittesten darf. Nie hätte ich gedacht, dass ich bei dem Projekt dabei sein darf. Ich bin glücklich froh alles...einfach danke.
    Sehnsüchtig habe ich auf das Paket in diesem Fall eher auf die Rolle gewartet. Wobei gleich nachdem ich erfahren habe, dass ich dabei bin, musste ich  alle anrufen wie meinen Mann auf der Arbeit, meine Freundin,  und meine Schwestern und ich bin selbst zu meinen beiden Nachbarn hin.

Meine Freundin hatte mir angeboten, wenn ich noch Farbe über habe oder die Schablone nicht mehr benötige, möchte sie gerne das Kinderzimmer ihrer kleinen Tochter streichen. Das werden wir sobald ich meine Ideen ausgeschöpft habe in Angriff nehmen.
Ersteinmal hieß es auspacken, meine Kleine hatte schon vorab versucht es zu öffnen..nicht erfolgreich.

Wie man unschwer erkennen kann, ist reichlich Zubehör dabei...nochmal möchte ich mich im Namen unserer Familie besonders Frau Nauhauser danken.
Zugegeben es war schon eine Frimmelarbeit. Schließlich kam es in einer Rolle an, welches oben und unten zugetackert war.
Marabu, als ich mich darauf beworben hatte, hatte ich das Gefühl das ich es irgendwoher kenne, aber keine weiteren Gedanken gemacht.
Endlich alles rausgepackt. Das nahm ja kein Ende. Da passt ja eine Menge in die kleine Rolle hinein!



Das ist ja mehr als wir erwartet hatten. Als mein Mann am Wochenende nach Hause kam, war er überrascht, dass soviele verschiedene Farben dabei sind. Da kann ich mit seinen Worten ausgedrückt ja eine Menge malern.
Die ganze Zeit wollte ich gerne das Wohnzimmer umgestalten. Jetzt habe ich einen Grund!

 Es war auch nicht so einfach wie ich dachte. Schon beim Auspacken hatte ich Probleme. Man muss aufpassen, dass die Folie nicht reißt. Um dem vorzubeugen, habe ich die Klammer aufgebogen. Die Folie war mit der Verpackung zusammen getackert.

Wir haben für unseren Test den Boden genommen. Da die Folie riesig ist, passte leider das Zebra nicht komplett auf ein DIN A 3 Zeichenblatt. Für unseren 1. Test haben wir einfache Wassermalfarben genommen und ein Schwamm.

Aber jetzt wollte erstmal meine Kleine 3 Jahre malen.

Sie hatte vielleicht Spaß. Und ich hatte eine Vorlage!

Einmal im Flur, wo sich auch unsere Kinder verewigt hatten...

Im Kinderzimmer...

oder doch über dem Spiegel...

Und hier soll auf jeden Fall das Zebra hin! Ich habe mir jetzt weiße Farbe besorgt...hier soll es einmal weiß werden! Dazu die Bilder im nächsten Bericht.

Mein Fazit, wenn Mann/Frau einmal angefangen hat, möcht man am liebsten alles ändern...
Jetzt weiß ich woher ich die Marke kenne...in der Zwischenzeit habe ich die Marabuseite besucht und mich da ein wenig umgeschaut.
Der Wohnraumkonfigurator ist echt gut, vorallem die Tatsache, dass man die Vielfalt an Farben und vorallem Folien auswählen und online an der Wand testen kann. Und das allerbeste ist, dass ich ohne hin und her alles direkt samt Zubehör gleich bestellen kann.
Vor Jahren hatte ich viele Fensterbilder mit der Marabufarbe gemalt, daher war mir die Marke ansich nicht fremd. Und mit Sicherheit werde ich weitere Folien bestellen. Abgesehen davon, kann man so ein Set wie ich und viele Mittester/innen erhalten haben auch zu Weihnachten kaufen bzw. verschenken?


Hallo Verrucktehexe,
vielen Dank für Deinen Bericht. Ich bin gespannt, welche Stellen Du mit dem Zebra verschönern wirst. Die Vorlagen mit den Wasserfarben sahen ja schon gut aus :-) Ich freue mich auf Deine Bilder! Die Sets so, wie Du es zugesendet bekommen hast, kannst Du leider nicht bei Marabu kaufen, aber eigentlich könnest Du Dir selbst eins zusammenstellen. Mit einer Schablone und den "Colour yor dreams"- Akzentfarben, die Dir am besten gefallen und  zum jeweiligen Raumkonzept passen. Eine super Geschenkidee! :-)
Liebe Grüße
Anika