Zurück zur Übersicht


Marabu "Colour your dreams"-Akzentfarben

Als Erstes vielen Dank an Empfehlerin für diesen Test.


Marabu?

Marabu GmbH & Co.KG
Fritz-Lieken-Straße 7-9
74321 Bietigheim-Bissingen

www.marabu.de


Noch nie gehört. So ging es mir, also Web durchstöbert und informiert. Die Internetseite ist gut und recht übersichtlicht. Dort kann man auch durch einen Konfigurator sich ungefähr ein Bild seines gewünschten Motives machen. Ich bemängel nur, dass ich die Preise der Produkte erst nach dieser „Spielerei“ für die in dem Moment von mir ausgesuchten Materialen erfahre.

Sie bieten sehr viele und interessante Farben mit verschiedenen Effekten an. Wem dies nicht reicht, könnte diese auch noch mischen. Außerdem kann man noch die benötigten Werkzeuge und Schablonen käuflich erwerben.

Ein kleiner Teil der Marabu-Produkte werden auch bei Amazon verkauft.
Inhalt

Mit Hochspannung wartete ich, nachdem die Mail kam, dass ich dabei bin, nun auf den Postboten. Die Rolle sah von außen sehr viel versprechend aus und der Inhalt war sehr überzeugend.
Ich habe das Bambus-Wandset mit 4 Töpfen Farbe bzw Relieffarbe erhalten. Mit dabei waren eine Schaumrolle, ein Spachtel, ein Pinsel, eine Dose Sprühkleber und natürlich die Wandfolie.
Der USB-Stick enthielt weitere Informationen zum Verarbeiten der Materialen.


Anwendung

Da ich sehr gespannt auf das Ergebnis war, musste es auch sofort losgehen. Schnell die Anleitungen überflogen und angefangen. Dabei habe ich es so verstanden, dass die Anwendung auch auf glatter Tapete geht, die Farbe halt eventuell drunter laufen kann. Habe es dann auf unserer versucht, die eine  leichte Struktur hat und dies ging total schief. Die Folie hielt gar nicht und nun habe ich solche blöden Klebeflecken auf der Wand. Vielleicht habe ich es nicht ausreichend trocknen lassen? Was heißt schon kurz?
Naja, neue Überlegung, denn verwende ich es nur als Schablone und male erstmal die Umrisse ab.
Auf der Wand sieht das schon mal ganz gut aus. Jetzt die Farbe geschnappt und einen kleinen Pinsel aus dem Malkasten der Kinder. Dies dauert leider sehr lange, dafür sieht das Endergebnis einfach total klasse aus.

Die Farben sind dickflüssig und riechen leicht, aber es stinkt nicht die ganze Wohnung. Der Sprühkleber war da schon etwas schlimmer und irgendwie war meine Dose wohl auch benutzt (?), da ich nur 1x die Folie ansprühen konnte, statt der 40x wie auf der Dose versprochen. Somit kann ich auch keinen neuen Versuch auf einer Leinwand oder ähnliches versuchen. Die Relieffarbe ist vom Geruch noch penetranter, denn die stinkt beim 1.Öffnen nach Ammoniak.


Fazit

Leider entsprach dieses Produktset nicht meinen Erwartungen. Denn wenn ich ein Wandset kaufe mit dem Namen „Colour your Dreams, Akzentfarben für die Wand“, möchte ich meine Wände damit verschönern und nicht nur Leinwände oder Holzplatten. Wer hat zuhause denn absolut glatte Wände? Wir haben viele Arten der Wandgestaltung bei uns, aber keine komplett glatten, sondern Rauhfaser, verschiedene Strukturtapeten sowie einfach nur Putz. Der Sprühkleber hat auch keinen Hinweis auf der Verpackung bzw Dose, wo es genau angewendet werden kann. Und ohne den Sprühkleber kann ich die Schablone nicht verwenden, da ich sehr viel mit Kreppband abkleben müsste bzw die ganz kleinen Verbindungen immer nur herumwedeln würden und die Farbe dann darunter läuft.

Die Metall- und Glitzerfarben sind schon wirklich ein Hingucker und sehen edel aus.
(Der Metallic-Effekt wird beim trocknen dunkler.) Die normale Mattfarbe würde ich für diesen Preis nicht kaufen, da die normalen Abtönfarben genauso gut sind, eventuell nicht ganz so zähflüssig, aber wesentlich günstiger.


Daher nur eine Kaufempfehlung für die besonderen Farbeffekte von mir.

 



 

Hallo Happy-Family-4,

vielen Dank für diesen sehr ausführlichen Bericht mit den super Fotos. Das Ergebnis Deiner ersten "Do it yourself" Aktion mit den "Colour your dreams"-Akzentfraben von Marabu ist wirklich super geworden! Ich bin wirklich begeistert. Die Anwendung auf Struktur- oder Raufasertapete ist wirklich nicht ganz so einfach und man muss sehr vorsichtig arbeiten und selbst dann kann es sein, dass ein bisschen Farbe verläuft. Auf glattem Untergrund bekommt man diese Probleme nicht. Falls Du auf einer Leinwand oder ähnlichem arbeiten möchtest, brauchst Du kein Haftspray, selbst wenn Du noch welches hättest, würde ich Dir nicht empfehlen dieses auf einer Leinwand zu verwenden. Hierfür reicht es vollkommen aus, wenn Du die Schablone mit Kreppband fixierst. Vielen Dank, dass Du mit uns die Schablone und Farben von Marabu getestet hast.

Liebe Grüße

Anika