Zurück zur Übersicht

bart08

Kinderzimmer endlich fertig

Danke erstmal, daß ich als Empfehlerin ausgewählt wurde.  Als ich mir das Kinderzimmer meiner kleinen Tochter ausgemalt hatte, wollte ich unbedingt eine Magnetwand darin haben. Das Zimmer wurde sehr aufwendig gestaltet, und als die Magnetwand fertig war, war ich regelrecht enttäuscht, dass trotz der drei Schichten Magnetfarbe die Haftung der Magneten sehr zu wünschen übrig ließ. Ich übermalte die Magnetwand recht lieblos mit derselben Farbe der Wand und war frustriert.

So, jetzt hab ich das Set mit den Schmetterlingen erhalten und siehe da, darin war Magnetfarbe, Tafelfarbe, Panna cotta und Metallic silber.

Mein erster Gedanke: Großer Schmetterling- ein Flügel Magnetfarbe, der andere Tafelfarbe- nur an welche Wand, damit das Zimmer nicht zu überladen und kitschig wirkt?

Überhaupt, wieder Magnetfarbe (!).... nein  !!!, mal ne Nacht darüber schlafen ...

Ehrfurcht hatte ich,  was wenn wieder was schief geht? Nochmal Wand ausmalen, oh nein!

Dann erinnerte ich an meine aus dem Bewußtsein gestrichene Magnetwand. Die renoviere ich.

Mein Plan: Magnetwand mit integrierter Tafel

 



 

Leider litt die Tafelfarbe sehr unter der darunterliegenden Magnetwand. Diese  ist viel zu grob und die Tafelfarbe schafft es nicht so glatt zu werden, daß man auch wie auf einer Tafel darauf schreiben kann. Da gibt es dann Probleme beim Entfernen der Kreide.

Egal, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis. Leider sieht man die Glitzerschnörkel um die Schmetterlinge sehr schlecht.

Nun zu Handhabung der Schablone. Der Haftspray hielt leider nicht sehr gut, ich muß aber auch erwähnen, daß die Wand mit einer Schutzschicht bearbeitet wurde. Um den Haftspray zu unterstützen fixierte ich die Schablone mit Kreppbändern. Da mir die mitgelieferte Schaumstoffrolle wegen der Verrutschgefahr zu heikel war, verwendete ich einen Haushaltsschwamm und tupfte. Das funktionierte einwandfrei.

Eine Schicht Magnetfarbe reichte aus, um die darunterliegenden drei (andere Magnetfarbenmarke!) missratenen auszugleichen. Die Magnetfarbe ist sehr dunkel und benötigte zwei Anstriche der Tafelfarbe.

Würde ich diese Wand wieder machen, würde ich versuchen eine feinere Schichte zwischen Magnet und Tafelfarbe zu bringen, evtl. Reliefmasse ?, diese weiss übermalen, und dann erst die Tafelfarbe darauf, damit deren Farbe schöner zur Geltung kommt.

Da wir ja nicht in dieser Wohnung auf Ewig bleiben, hab ich noch ne Chance, und ich kann solchen Spielereien nicht widerstehn.

Mein Fazit: die Farben von Marabu gefallen mir sehr gut und sind für kleinere Aufschmückungsarbeiten genau richtig portioniert. Ich werde sicherlich wieder auf diese Marke zurückgreifen und auch andere Produkte, wie deren Stofffarben ausprobieren.

 

Hallo Bart08,

freut mich, dass Du mit dem Effekt der Magnetfarbe zufrieden bist. In Kombination mit den Schmetterlingen sieht die Magnet-Tafel-Wand wirklich sehr schön aus. Da die Magnetfarbe einen sehr hohen Metallanteil hat, ist sie natürlich nicht ganz glatt und durchaus ein bisschen rau, darum gestaltet es sich sehr schwer, diese mit dem Tafellack zu kombinieren. Vielleicht klappt es mit Deiner Idee mit einer anderen Masse das ganze auszugleichen, allerdings solltest Du beachten, dass je mehr Schichten  Du über Deine Magnetfarbe streichst, die magnetische Wirkung nachlassen kann. ich bin gespannt auf Deine weiteren Ideen und Berichte.

Liebe Grüße

Anika