Zurück zur Übersicht

Matti

Erste Versuche

Nachdem nun mein Startpaket angekommen war, fiel mir erstmal auf, das ich zwar das gewünschte Bambusmotiv bekommen hatte, aber die Umsetzung doch recht schwierig wird. Der Grund: das Motiv ist in sich nicht abgeschlossen, sondern nach unten und obenoffen. Von daher könnte es schwierig werden, das an die Wand zu bringen, weil es meiner Meinung nach mitten an der Wand nicht so toll aussieht. Da ich aber erst einfach einmal ausprobieren wollte, welche Technik am besten anzuwenden sei, habe ich eine bzw. zwei Leinwände aus meiner Malkammer geholt und diese beiden Leinwände mit dem grünen Mettaliclack grundiert, was einen sehr schönen Untergrund ergab, weil man jeden einzelnen Pinselstrich sehen kann. Dann habe ich die Leinwände über Nacht trocknen lassen und am nächsten Tag die Schablone aufgelegt und die Paste mit Glitzersand aufgetragen. Naja, ein bisschen ging daneben - ich habe die Schablone nur aufgelegt, und nicht eingesprüht weil ich Angst hatte, das der Untergrund beschädigt wird.

Und das Ergebnis ist wirklich eindrucksvoller als ich mir gedacht hätte - ich bin total begeistert davon.



Das Foto entstand noch bevor die Paste richtig trocken war, deswegen sieht es sehr weiß aus. Mitllerweile ist das Bild trocken und ich habe es an unsere lindgrüne Wand über dem  Bett im Schlafzimmer aufgehängt und muss sagen es sieht toll aus. Die Paste ist leicht transparent geworden... es ist wirklich schöner als erwartet.



Alles in Allem finde ich den ersten Versuch wirklich gelungen und auch für ein weiteres Bild ist schon ein Plan im Kopf. Ich werde wieder berichten.

 

 

Hallo Mamatilu,

Dein Bild sieht wirklich super aus.  Die Idee mit den zwei Leinwänden, finde ich wirklich gut und die von Dir gewählten "Colour your dreams"-Akzentfarben passen perfekt zusammen. Ich bin gespannt, wie Dein nächstes Bild aussehen wird und wünsche Dir viel Spaß beim kreativ werden.

Liebe Grüße

Anika