Zurück zur Übersicht

fraeuleinni_testet

Woche 4 / FAZIT

Der New-Adult-Roman „Lovett Island“ von Emilia Schilling ist der erste Band einer Triologie. Die Autorin hat einen tollen, leichten Schreibstil. Sie beschreibt sehr detailliert und bildlich, man fühlt sich, als wäre man selbst auf Lovett Island. Es macht einfach Spaß zu lesen.

Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben und hat wechselnde Erzählpersonen – Maci, Violet und Blair. Die verschiedenen Charaktere sind sehr unterschiedlich, was die Geschichte sehr spannend und abwechslungsreich macht.

Da Lovett Island mit einem Cliffhanger endet, freue ich mich schon sehr auf die Fortsetzung, welche am 19.07.2021 erscheint.
Ich bin schon sehr gespannt, wie es mit Maci, Violet, Blair und Trevor weitergeht.

Das Lesen dieses Buches hat mir sehr viel Spaß gemacht. Vielen Dank, dass ich an dem Test teilnehmen durfte.