Zurück zur Übersicht

Micky01

Fazit

Lovett Island - Sommernächte von Emilia Schilling ist das erste Buch einer Trilogie. Die Autorin schreibt sehr detailliert und spannend, so dass man sich selbst auf einer karibischen Insel sieht. Ich habe das Buch in nicht einmal 24 Stunden gelesen. Das Buch ist in der Ich-Form geschrieben und wechselt zwischen verschiedenen Charakteren, in welche man sich durch den leichten jugendlichen Schreibstil sehr gut hineinversetzen kann. Das Ende des Buches ist offen und ich freue mich schon darauf, den zweiten und dritten Teil zu lesen. Das 2. Buch ist schon bestellt.