Zurück zur Übersicht

Hamsterdame

Spannung :)

Juhu, heute konnte ich nach einigen Tagen in denen ich krank war, endlich den Produkttest mit in die Krippe nehmen. Die Kids waren ganz aufgeregt und konnten es nicht erwarten das Paket zu öffnen. Ich legte es in ein Regal, doch immer wieder holten sie es sich heimlich in eine Ecke :). Dann war es soweit. Wir packten es gemeinsam aus und fingen an zu spielen :). Das absolute Highlight ist ja der Wal, der schon einige Kämpfe auslöste :). Allerdings geht der obere Teil oft ab, sodass ich öfters helfen musste das arme Tier wieder zusammen zu flicken. Dann bauten wir das Iglu auf. Ich suchte dann wirklich schon irgendwann ziemlich zornig den 2. langen weißen Baustein für das Dach. Zwischen 10 aufgeregten kleinen Kindern gar nicht so einfach. Nach einer Weile entdeckte ich, dass es 2 dünne Steine waren, die aufeinander steckten. Darauf muss auch eine Erzieherin ersteinmal kommen :). Dann suchte ich noch verzweifelt den Mann, der sich dann aber im Maul vom Wal befand. Der 2 Jährige amüsierte sich prächtig :). Zum Ende des Tages klärten wir dann noch den Unterschied zwischen Wal und Walross, denn immer als ich den Begriff Wal sagte, wiederholte eine 2,5 jährige immer Walross, sodass ich anhand eines Buches erstmal Aufklärungsarbeit leisten musste. Als Fazit kann ich nach dem ersten Tag nur sagen, dass uns dieses Set sehr bereichert, obwohl es auch etwas anstrengend ist mit 10-13 Kindern im Alter zwischen 1 und 3 Jahren gleichzeitig damit zu spielen, denn es zog sie alle magisch an :)