Zurück zur Übersicht

Steffi040977

Moisterising Creme und Fazit

Die Tinted Moisturising 3in1 Creme habe ich nun mehrere Wochen testen dürfen.
Eines vorweg: ich benutze sonst nie MakeUp, wenn dann mal Puder zum abdecken der glänzenden Gesichtspartien.
Die Moisterising Creme ist sowas wie Tagescreme und MakeUp in einem.
.
Sie ist sehr leicht wie eine Feuchtigkeitscreme - was mir sehr gefällt.
Allerdings finde ich die Eigenschaft als MakeUp nicht ganz so gut. Der Geruch ist eher wie MakeUp als wie bei einer Creme. Aber er bleibt zum Glück nicht so lange.
Die Deckkraft lässt auch zu wünschen übrig. Ich musste immer noch abpudern damit mein Gesicht nicht so glänzt und einige "unschöne Makel" geschiert werden.
Vielleicht müsste man noch einen Primer darunter benutzen...
.

Zum Q10 Effekt lässt sich in so kurzer Zeit nix sagen. Aber dass die Creme Q10 zusätzlich enthält finde ich sehr gut.
.

Als Finish - nach dem ganzen Hergerichte - benutze ich immer Thermalspray - zum fixieren und auch erfrischen. Das Gesicht erhält so ein wenig Glow 😀
.

Fazit aus dem Lavera Test:
Mein Favorit ist definitiv der Lipstick 💄👍
Die Creme nutze ich weiterhin als Tagescreme aber in Verbindung mit dem Puder 👍
Durchgefallen ist definitiv der Concealer. Er war zu klebrig und hat nicht gedeckt. 👎