Zurück zur Übersicht


Weihnachten mit LÄSSIG





Es ist ja gar nicht so einfach mit einem kleinen Baby Zeit für einige Dinge zu finden... Nun schaffe ich es --- 2 Wochen später --- einen kleinen Bericht über Weihnachten einzustellen...

Wir hatten schöne erste ruhige Weihnachtstage und haben unsere Zeit sehr miteinander genossen. Das erste Weihnachten ist doch etwas besonderes.
Aus Hamburg kommend, geht man natürlich in der Weihnachtszeit um die Alster spazieren und schaut das eine oder andere Geschäft an, wie z.B. in der Europa Passage. Die Wickeltasche darf nicht fehlen falls doch mal "etwas in die Hose geht" ;)
Auch auf dem Gut Basthorst waren wir auf dem Weihnachtsmarkt. Es ist an beiden Orten immer sehr voll und da muss man gut auf seine Taschen aufpassen. Die Diebe schlafen nicht.
Wie praktisch die Reißverschlüsse doch angebracht sind habe ich an diesen Tagen festgestellt.
So kann man das Portmonaie oder andere wichtge Dinge nah am Körper tragen, so dass niemand anderes heran kommt.
Es passt viel hinein und so gab es für jedermann zu Hause doch noch ein Geschenk ;)
Ich empfehle diese Tasche wirklich jeder Mami!!!
Ich kann ohne sie nicht mehr...

Allerdings sind mir auch 3 Verbesserungsvorschläge eingefallen.
Wir waren auf dem Spielplatz




und man traut sich gar nicht die schöne Tasche abzustellen. Sie steht dann nur auf dem wunderbaren Stoff und wird unnötig dreckig! Wie wäre es mit kleinen Metallfüssen unten drunter, nur damit sie nicht völlig im Matsch steht, denn auch auf einer Parkbank sieht es um diese Jahreszeit nicht besonders rosig aus! Ich trug sie also die ganze Zeit mit mir herum. Ein wenig gemein, denn mit meinem Neffen konnte ich gar nicht so herumtollen, wie wir es gewohnt waren.
Nun rutsche die Tasche also ein wenig herum und ich wollte sie richten: Leider schnitt ich mir dabei gleich 2 mal in die Finger! Ich griff immer ans Metall und so waren es wohl die Karabinerhaken die den Schultergurt halten. Ein drittes Mal folgte auch schon ;(
Vielleicht ist es ja eine Ausnahme, aber ich hoffe doch das LÄSSIG darauf achtet, dass solche Teile entgratet und nicht allzu scharf sind. Kinder gehen ja später auch mal an die Tasche und es wäre schade wenn sie sich daran schneiden würden.

Am 31.12. haben wir einen "Letzten-Spaziergangstag-2013" eingelegt! Die Sonne kam doch tatsächlich heraus und das wollten wir ausnutzen. So gingen wir los, die Tasche an den LÄSSIG-Haken

und genossen die frische Luft &Aussicht! :D




Da kam mir die dritte Idee... Auch wenn die Tasche wasserabweisend ist, wünschte ich mir manchmal eine Regenhaube für die Tasche, damit heraus guckende Kuscheltiere trocken bleiben :D

Da fällt mir gerade ein-sollten wir nicht Fragebögen ausfüllen? Wo finde ich die?

Euch allen einen tollen Start in die neue Woche und bis dann :D

Hallo,

lieben Dank für den Bericht. Danke natürlich auch für die Kritikpunkte. Es ist immer gut zu wissen, was Euch Mamis im Alltag so auffällt. daher danke für den Input.

Mit der Regenhaube ist eine witzige Idee. Die könnte allerdings auch etwas stören, weil man dann nicht so fix an den Inhalt kommt. Aber gute Idee. ;-)

Der Abschlussfragebogen folgt nach dem Test per E-Mail.

Viele Grüße

Anika