Zurück zur Übersicht

„So lange hat eine Lippenpflege noch nie bei mir gehalten!“

Testwoche 1:
Riesig habe ich mich gefreut, als das Päckchen auf meiner Treppe lag. Direkt ein Foto an Lisandra geschickt, Sie testet mit mir mit. Der erste Eindruck ist schon mal super. Die Umverpackung ist komplett aus Gras, das nenne ich mal Nachhaltig. Der Kork in der Verpackung der Lippenpflege eingesetzt sieht super schick aus. Oder was meinst du, Lisandra?
„Ich finde auch, die Verpackung ist sehr umweltfreunlich gestaltet. Das gefällt mir. Ich liebe den natürlichen Duft von der Lippenpflege und es fühlt sich sehr gut auf den Lippen an!“
Ja! Das finde ich auch. Besonders gut hat mir gefallen, dass die Lippenpflege nicht klebt. Ich habe geschmeidige Lippen und das Tolle, die Wirkung hält wirklich lange. Andere Pflegestifte muss man dauernd neu auftragen. Nicht so hier. Der Duft ist sehr schön dezent und natürlich.
Testwoche 2:
Ich habe in meiner Handtasche immer Nadel und Faden, Lippenpflege, ein Deo-Stick, mein Bullet Journal und Stifte. Geschminkt bin ich nicht oft, ich setze da eher auf den natürlichen Look. Wie ist das bei dir, Lisandra?
„Mein täglicher Begleiter ist immer ein Pflegestift, ein kleiner Spiegel, Pfefferminz-Bonbons und ein Hygiene-Gel.“
Testwoche 3:
„Ehrlich gesagt: ich hab noch keine Produkte von Kneipp ausprobiert, aber andere Naturkosmetik Produkte. Ich war immer zufrieden damit. Es ist wichtig deiner Haut was Gutes zu tun, ohne viel Chemie...“
Ich habe vorher schon Duschgels und Badezusätze von Kneipp benutzt und war immer zufrieden. Dass es nun eine Lippenpflege von Kneipp gibt, hat mich sehr gefreut! Ich habe wirklich das Gefühl, dass die Produkte mir guttun und halten, was sie versprechen.
Auch sonst achte ich auf Nachhaltigkeit, ich benutze schon lange Naturkosmetik und die Gerüche der „Nicht-Naturkosmetik“ sind mir mitlerweile viel zu intensiv. Schon unangenehm. Meine Haut hat sich tierisch verbessert, seit ich nur noch Natur an sie lasse. Das wirkt sich auch auf mein Wohlbefinden aus.
Mein perfekter Natürlicher Look wäre ein brauner Mascara (habe bisher leider noch keinen veganen gefunden), eine kleine Menge Rouge und ein getöntes Lippenbalsam. Mehr braucht man nicht um frisch auszusehen, vorausgesetzt die Haut spielt mit!
Testwoche 4:
Wow, schon 4 Wochen? Ich hab nicht das Gefühl, dass meine Lippen austrocknen, wenn sie „Kneipp mal nicht bekommen“. Das ist klasse. Bei anderen Pflegestiften habe ich öfter mal gesagt ich bin „süchtig nach Lippenpflege“, weil meine Lippen ohne einfach nicht wollten. Mir hat am meisten gefallen, dass der Stift so eine Lange Wirkung hat. So lange hat eine Lippenpflege noch nie bei mir gehalten! Er hinterlässt ein tolles Lippengefühl. Von mir eine klare Empfehlung! Und bei dir, Lisanda?
„An dem Pflegestift gefällt mir die Verpackung sehr gut, dass nicht alles aus Plastik ist. Er ist sehr natürlich gehalten. Natürlich wirkt nicht jeder Pflege Stift bei jedem gleich... aber ich bin sehr zufrieden damit!“
Einen Verbesserungsvorschlag habe ich da allerdings noch: Ich finde, es kann ruhig mehr über die Nachhaltige Verpackung auf der Verpackung selbst geworben werden. Mir fehlen auch Infos über das Plastik, was ja nun noch am Pflegestift vorhanden ist. Ist das recycelt? Vielleicht aus Bambus oder Mais?

Vielen Dank für die Möglichkeit diese Lippenpflege ausprobieren zu können!