Zurück zur Übersicht

Nachhaltige Produkte

Vor kurzem hatte ich ein sehr intensives Gespräch mit einer Freundin zum Thema Nachhaltigkeit und einem bewussteren Umgang mit Lebensmitteln. Das Gespräch hat mich zum Nachdenken gebracht. Natürlich habe ich vorher auch schon drauf geachtet, nicht so viel Müll zu produzieren, besonders Plastikmüll, oder bestimmte Produkte nicht mehr zu kaufen.

Seit diesem Gespräch schaue ich aber gerade bei Kosmetikprodukten mehr darauf, woher die Produkte kommen oder welche Inhaltsstoffe sie haben. Bei rein pflanzlichen Produkten muss ich zwar leider immer schauen, ob ich sie vertrage, da ich an Heuschnupfen leide und bestimmte Pflanzen nicht vertrage. Aber besonders schaue ich auf den Punkt Mikroplastik und auf eine recyclebare Verpackung. Daher ist für mich aktuell weniger mehr. Ich brauche nicht mehr so viele Pflegeprodukte und kaufe nicht mehr alles nur weil es mir gefällt, dafür aber gute Produkte, bei denen ich kein schlechtes Gewissen haben muss.
Vielleicht gelingt es mir noch nicht bei allen Sachen, aber es ist ein guter Schritt für die Zukunft uns unser Klima.

Bei der Kneipp Lippenpflege gefällt mir daher besonders, dass kein Mikroplastik eingesetzt wird und bei der Umverpackung sowie der Verpackung des Pflegestifts auf alternatives Material gesetzt wird. Ich finde davon könnten sich einige Marken eine Scheibe von abschneiden 😊