Zurück zur Übersicht


Mädels, holt die Männer an den Herd!

Kikkoman und Empfehlerin.de testen zusammen mit 1.000 Empfehlerinnen und Empfehlern die natürlich gebraute Sojasauce von Kikkoman.

Sojasauce ist nicht gleich Sojasauce. Kenner wissen, dass es große Unterschiede bei Herstellung, Geschmack und Qualität von Sojasauce gibt. Viele im Handel erhältlichen Sorten bestehen aus reichlich Zusatzstoffen und Geschmachsverstärkern. Nicht so jedoch die Sojasauce von Kikkoman.

Kikkoman Sojasauce wird nach dem original japanischen Rezept gebraut. Sie besteht einzig aus vier Zutaten: der Sojabohne, Wasser, Salz und Weizen. Das natürliche Brauverfahren verleiht der Kikkoman Sojasauce eine milde Würze und einen angenehm runden Geschmack.

Sojasauce ist nicht nur für Liebhaber der asiatischen Küche interessant. Kikkoman versteht Sojasauce als Allwürze, sie ist also zum Würzen jeglicher herzhafter Speisen geeignet. Ob Spaghetti Bolognese, ein schmackhaftes Salatdressing oder eine würzige Note in der Bratensoße - Kikkoman veredelt jedes Gericht.

Wenn Du die feine Würze der Kikkoman Sojasauce kennenlernen möchtest, dann bewirb Dich jetzt auf Empfehlerin.de für das neueste Projekt. Diesmal suchen wir nicht nur Empfehlerinnen, sondern auch Empfehler. Insgesamt können 1.000 Tester am Kikkoman Projekt teilnehmen. Also überzeuge uns, warum gerade DU dabei sein und Kikkoman Empfehlerin oder Empfehler werden solltest!

Viel Glück!