Zurück zur Übersicht

sirosa

Der erste Eindruck zählt....

...... und der war hier echt super!

Wir sind ganz begeistert über den Herlitz-Schulranzen und das Zubehör gewesen!
Wir haben hier schon ein Schulkind, dass einen Scout hat. Eigentlich war mein Sohn ganz und gar nicht angetan, als ich ihm eröffnete, dass er einen Herlitz haben wird - denn er war auch schon auf Scout eingestellt und ich eigentlich auch.... Als dann das Paket ankam und wir den Herlitz-Schulranzen anschauten, waren wir schnell Feuer und Flamme dafür. Der Schulranzen ist sehr leicht und von den Abmessungen, sowohl für den Kleinen als auch für den baldigen 3. Klässler, mit wenigen Handgriffen optimal einstellbar.

Bei diesem Schulranzen sind einige tolle Features, wie der Gummizug, bei dem man Jacken und auch Bastelarbeiten gut einklemmen kann zum Transportieren. Auch die Reißverschlußfächer links und rechts überzeugen, so kann man das Vesper getrennt von den Schulsachen transportieren. Damit hatte ich bisher immer Probleme, weil kein Fach hoch genug war für die kleine Wasserflasche - ausser der Hauptcontainer. Einmal war die Flasche ausgelaufen - und das Chaos komplett. Reste vom Bleistiftspitzer vermischten sich mit dem Wasser zur schönen Pampe und zogen sich in den Schulbüchern hoch. Lecker! DAS wird uns mit dem Herlitz Flexi nicht passieren!!!

Da wir den Schulranzen im Wohnzimmer stehen ließen, wurde er auch schon von Schulfreunden bewundert, die uns in den Sommerferien besucht haben. Sie fanden den Schulranzen auch toll und schauten sich begeistert das Zubehör wehmütig an. Besonders die passende Vesperbox und der coole Magnetverschluß wurde lange bestaunt. Wenn sich der Verschluß wie von Zauberhand dreht, ist das für die Kids wie ein kleines Wunder. ;-)

Einziger Wehmutstropfen ist auch bei uns das Mäppchen. Obwohl es sehr groß ist, hat es zu wenig Platzangebot. Sobald ein paar mehr Farben (z.B.  bei den dicken Stiften Hellblau, Orange, Hellgrün oder Hautfarbe) oder ein Ersatzbleistift hinzukommen, haben die Stifte keinen Platz mehr und werden nur noch reingeworfen. Wären die abgerundeten Ecken z.B. gerade, könnten noch 4-5 Stifte mehr reinpassen oder man müsste das Mäppchen etwas höher machen für ein Zwischenfach.

Für mich als Mutter wäre bei einem Kauf die enthaltenen Stifte eher etwas, wo mich vom Kauf des Ranzens abhalten würde. Ich erwarte von einem Markschulranzen für Erstklässer, dass im Mäppchen Stifte enthalten sind, die rutschhemmend wirken. Also entweder gummierte Stifte oder mit Mustern, die das abrutschen stoppen. Auch der Spitzer ohne Hülle müsste ich ersetzen, weil die Kinder angehalten sind, Spitzerdreck während der Pausen zu entsorgen. Man achtet natürlich bei einem Hersteller wie Herlitz besonders auf den Besatz.

Alles in allem ist aber der Herlitz Flexi eine runde Sache und ich bin jetzt schon wirklich begeistert! Wenn Anfang September bei uns die Schule losgeht, würde ich euch gerne auch noch Rückmeldung aus dem "Praxistest" zukommen lassen. Obwohl ich mir mittlerweile gar nicht mehr sicher bin, wer den Schulranzen nun bekommt - siehe Foto:



LG, Sandra

Hallo liebe Sandra,

ganz lieben Dank für Deine ersten Eindrücke und für das erste Feedback. Deine zwei Jungs sind ja so richtig begeistert vom neuen Herlitz Flexi Ranzen und der Kleine freut sich jetzt sicherlich umso mehr auf die Einschulung, oder? :-) Ich freue mich schon auf die Ergebnisse des Praxistestet und auf die Meinung der anderen Kids zum Ranzen.

Ganz liebe Grüße,

Nadine vom Empfehlerin Team