Zurück zur Übersicht

orjauneme

Eindrücke



head&shoulders... Obwohl es sicherlich kaum einen Menschen gibt, der nicht ab und an mal ein paar Schuppen oder trockene Kopfhaut hat, ist es doch ein unangenehmes Thema. Aber wieso eigentlich? Wer denn heutzutage noch natürlich gesundes Haar oder einwandfreie Haut? Es ist nahezu unmöglich geworden durch die vielen chemischen Pflegeprodukte, Heizungsluft, Sonnenlicht, Föhnen und Glätteisen etc.. Ich selbst nutze zum ersten Mal ein Anti-Schuppen-Shampoo, bin aber gespannt auf die Ergebnisse, da ich eine sehr empfindliche Kopfhaut habe.

Das Shampoo.
Ich habe heute morgen zum ersten das head&shoulders INSTANT Milde Pflege bei trockener Kopfhaut Shampoo getestet. Es riecht angenehm süß und doch frisch - gute Mischung! Waschen, einmassieren, ausspülen, alles wie gehabt. Mir hat leider eine leichte Spülung gefehlt, die einem dieses seidig-weich Gefühl beim durch die Haare streichen gibt und das Haar leichter durchkämmen lässt.


Das Instant Spray.  "Anwendung: Jederzeit bei akuten Kopfhautproblemen im trockenen Haar anwendbar. Mittels Applikator punktuell auf die gereizten Stellen der irritierten Kopfhaut sprühen oder gesamte Kopfhaut mit bis zu 15 Sprühstößen bedecken. Anschließend sanft einmassieren, nicht ausspülen und wie gewohnt stylen."


Dem Spray stand ich eher skeptisch gegenüber. Nicht der Wirkung, die es verspricht, sondern eher möglichen Rückständen im Haaransatz. Fettiges Haar im Gegenzug zu schuppenfreiem Haar - nein danke! Das Auftragen hat sich etwas ulkig angefühlt, da es sofort kalt auf der Kopfhaut wurde. Bis zu diesem Moment war mir das Coverbild der Verpackung bestehend aus Eiskristallen nicht aufgefallen - jetzt macht es Sinn. Der cooling-Effekt war super angenehm beim Föhnen und, entgegen meiner Befürchtung, war das trockene Haar wie immer fettfrei und frisch. Der Effekt hielt einige Minuten an und da ich den ganzen Tag über ein super "Kopfgefühl" hatte, habe ich es nicht erneut benutzt.

Ich bin gespannt auf die nächsten Tage und hoffe, dass sich meine Kopfhaut in dieser Zeit erholt und etwas mehr an Feuchtigkeit gewinnt. Ich halte euch auf dem Laufenden! Besucht doch auch mal meinen Blog unter http://orjauneme.blogspot.de