Zurück zur Übersicht
Profilbild

HRkarolina86

Aimee, das Vorbild

Aimee ist für mich eine absolut starke Frau, sie traut sich kurzerhand, ohne fremde Hilfe, ein neues Leben in St. Ives mit ihrem Sohn Len zu beginnen.

Sie wurde schon mehrfach enttäuscht und ist immer wieder aufgestanden. Man merkt aber auch, dass sie durch das Erlebnis mit ihrer Mutter kurz vor Lens Geburt, auch traumatisiert ist und das auch sie eine ängstliche Seite hat über die sie nicht reden möchte.
Nicht viele Menschen sind nach einem traumatischen Erlebnis trotzdem so stark von Grund auf ein neues Leben zu beginnen.
Aimee sucht und findet ganz allein einen Job in einem Laden für Antiquitäten, in dem sie eine Halbtagstelle als Restauratorin beginnt. Mit Hilfe ihrer Chefin bekommt Len einen Schulplatz.
Bin schon gespannt wie und wann sie offen über ihr schreckliches Erlebnis reden wird. Ich freue mich schon sehr darauf es zu erfahren.