Zurück zur Übersicht

Mein Gillette Venus Swirl ist angekommen !!!

Er ist da!


Vorhin klingelte es an der Haustür und siehe da, mein Päckchen vom Gillette Venus-Team war da! Nach dem Essen siegte die Neugier und ich habe es gleich mal ausgepackt, ich musste ja nachsehen, was da nun speziell drin ist. Die Plastikverpackung wirkt sehr stabil und musste aufgeschnitten werden, um die beiden Teile heraus zu bekommen. Diese sind dann noch einmal in Plastik versteckt. Dabei kam mir in den Sinn: Warum ist diese doch stabile doppelte Verpackung nicht gleich so konzipiert, dass ich den Rasierer gleich darin verpackt in den Schrank stellen oder legen kann? Das wäre sicher kein großer Zusatz-Aufwand.

Die Klinge aus ihrer Verpackung zu bekommen, stellte sich dann etwas problematisch dar.

Immer wieder versuchte ich mit den Fingernägeln Halt zu bekommen, um das Teil herauszuziehen. Keine Chance, außerdem habe ich erst gestern die Nägel kurz geschnitten.

Ich wollte schon irgendein Werkzeug holen, als ich die blendende Idee hatte:

Ich steckte den Rasiererkopf einfach auf den Klingenteil, der ja in der Öffnung gut zu sehen war.

Vielleicht ist das sogar so gedacht? Damit man sich nicht schneiden kann? Eine gute Idee.

Da ich noch keinen solchen Rasierer ausprobiert habe, ist das hier alles etwas Neuland für mich.

Nun halte ich also Rasierer plus Klingenkopf in den Händen. Ausprobiert wird später, beim Duschen. Der Rasierer sieht mit seiner lila Farbe und dem geschwungenen Bogen des Griffes richtig edel aus. Unten am Griff spüre ich Gummi, im selben Farbton gehalten. Abrutschen oder aus der Hand gleiten ist somit beinahe unmöglich gemacht.

Ich muss zugeben, der Rasierer gefällt mir.


 

Eine silberne Kugel im oberen Bereich sorgt für zusätzliche Beweglichkeit, das wird sich später zeigen. Das Plastikteil, das den 5 nebeneinander angebrachten Klingen bietet (bzw. mir, damit ich mich nicht schneiden kann), kann ich jederzeit aufstecken oder herunter nehmen, das ist toll.
Herstellerversprechen
 

Auf dem kleinen Beiblatt lese ich folgende Versprechen:


5 Contour Klingen passen sich jeder Körperform an


Wasser-aktivierendes MoistureGlide Serum für außergewöhnliche Gleitfähigkeit


Der MicroFine Kamm leitet die Haare zu den Klingen, die praktisch jedes einzelne Haar erfassen


Und auf der Vorderseite:
Anders als bei herkömmlichen Rasierern, die sich in 2 Richtungen bewegen, kann Venus Swirl Bereiche abdecken, die andere Rasierer nicht erreichen.
Nun, ich lasse mich überraschen und werde hier weiter berichten!