Zurück zur Übersicht

Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet. Ich bin begeistert!

Gillette Venus Swirl



Nun habe ich den Rasierer schon seit fünf Tagen und es wurde Zeit, ihn mal ausgiebig zu testen. Ein entspannendes Bad legte den Grundstein dafür. Die Haut war weich, die Haare auch.
 
 

Ich setzte die Klingen auf und ganz weich glitten sie über die Haut. An den Stellen waren gleich alle Haare verschwunden.
 
Na so was!
 
Damit hätte ich wirklich nicht gerechnet.
 
Ich bin begeistert. 

Zuerst werden die - zugegebenermaßen - viel zu langen Beinhaare abrasiert, dann kommen die Achseln dran. Auch hier geht es schnell und unproblematisch.
 


 
Anschließend spüle ich die Haare einfach unter Wasser ab.
 
Was spüre ich?


Es kratzt nicht
Ich spüre eine Art Creme, sobald ich vor dem Einsatz mit Wasser in Berührung komme
Jedes Haar wird sofort erwischt
Die Haut ist anschließend total beruhigt, nicht gerötet
Lediglich beim Auftragen eines Achselstiftes (sofort nach der Anwendung) verspüre ich leichtes Brennen.

 


 

Der Flexiball sieht toll aus. Irgendwie habe ich aber noch nichts von seiner besonderen Beweglichkeit gespürt.
Möglich, dass ich es nicht spüren kann. Möglich, dass der FlexiBall tatsächlich dazu führt, dass jede Hautpartie sanft berührt und dabei gesäubert wird. Vielleicht merke ich das nur nicht.




Jedenfalls ist das Arbeiten sehr angenehm und mit dem Ergebnis bin ich sehr zufrieden.