Zurück zur Übersicht


Voilà! Fertige Fotos, Worte und Videos zu und aus Düsseldorf! :-)

Your City Dream!



Yay, es war an der Zeit für die 2. Challenge! Nachdem man über die Weihnachtstage sooo viel gegessen hatte und nun endlich frei hatte, bot sich ein kleiner Trip durch die Stadt natürlich an. Welche Stadt ich meine? Düsseldorf!

Diesmal nahmen Alex, Caro und Ich noch unseren Freund Philipp mit. Immerhin musste jemand auch die Fotos von uns dreien schießen ;-)
Wir wohnen alle nicht direkt in Düsseldorf sondern müssen eine viertel Stunde mit der Bahn fahren. Dies ist aber völlig akzeptabel, denn wir lieben Düsseldorf!
Viele Menschen würden gerne in Düsseldorf leben, wir wohnen zwar ein wenig daneben, aber das ist ja besser als gar nicht ;-)

Unser Startpunkt war das Sevens, eine Shoppingmall auf der Düsseldorf Königsallee. Diese zählt ja bekanntlich zu den exklusivsten Einkaufsmeilen Deutschlands! Natürlich wäre es für uns ein Traum mal ordentlich Geld dort auszugeben ;-)
Klar, es gibt auch zahlreiche Läden für den 'durchschnittlichen Geldbeutel', keine Frage und man kann stundenlang in Düsseldorf shoppen bis man nicht mehr kann, dennoch geht man auch dort gerne mal lang und es waren so viele Menschen unterwegs, das ist einfach der Wahnsinn. Caro hängte sich die Fujifilm instax 210 um den Hals und es war sehr lustig zu sehen, wie neugierig manche Leute schauten, auch als wir die Fotos machten.
Philipp wurde nach ein paar Minuten zu unserem Fotografen und ihm gefiel die Rolle wohl, denn schon nach kurzer Zeit sagte er uns wie wir uns hinstellen sollen und rückte uns für das Bild zurecht.

So schlenderten wir durch Düsseldorf bis wir einen kleinen Fehler bemerkten. Caro hatte es schon im Gefühl und tatsächlich löste sich die Kamera von dem Band was mitgeliefert wurde, und auch nachdem wir versuchten unser kleines Schätzchen zu verarzten, wollte es einfach nicht halten!

Wir wissen selber nicht woran es lag, aber es ging einfach nicht mehr für den Rest des Tages! Dies hielt uns aber nicht davon ab weiter fleißig Fotos zu knippsen, und Ich versuchte mit meiner digitalen Kamera Schnappschüsse hinzukriegen! Die vielen Leute im Hintergrund haben da grade übrigens sehr leckere holländische Pommes gegessen, die es an der Bude links zu kaufen gibt! Dieser kleine Laden läuft so gut, dass die Schlange manchmal unglaublich lang ist, denn jeder möchte diese Pommes mal probieren, Yummi :-)

Was Düsseldorf sonst noch liebenswert macht? Na klaro, die meisten Leute aus Düsseldorf und der Umgebung werden es sicherlich kennen. Das Gefühl wenn das Wochenende naht und die Düsseldorfer Altstadt zum Feiern ruft. Am liebsten trinken wir Cocktails im Sausalitos, unser absoluter Lieblingsladen und auch die Happy hours sind so schön verlockend, dass bei jedem Partyausflug automatisch ein Besuch im Sausalitos drin ist. Köstliche Cocktails!

Und wenn man mal nicht shoppen möchte und auch nicht feiern möchte.... geht man am Rhein spazieren! Bei dem Wetter spazieren?Auch das ist möglich. Ja, einige Menschen bleiben lieber zu Hause, aber wenn es nicht grade regnet und wirklich eisig kalt ist , kann man auch am Rhein spazieren gehen. Einfach mal abschalten und mit seinen Liebsten ein wenig quatschen. Die Seele ein wenig baumeln lassen und die Zeit genießen...

Zudem entdeckten wir in der Stadt noch einen großen Weihnachtsbaum und mussten natürlich auch an dem Baum Fotos machen! Allerdings wünschten wir uns aber auch ein wenig, dass der Sommer doch schnell wieder kommen solle.

Natürlich, die Weihnachtszeit ist eine schöne Zeit, aber wir sind alle im Stress, wissen nicht immer was wir unseren Liebsten schenken sollen, essen uns voll und schwupps ist Weihnachten auch wieder vorbei ;-)
Die kalte Jahreszeit brauchen wir nicht unbedingt. Denn wenn es schön warm ist, hat man noch mehr Spaß in Düsseldorf! Natürlich sieht alles dann auch ein wenig freundlicher aus, nicht so grau, sondern so:
Es ist traumhaft schön, sich am Rhein den Sonnenuntergang anzusehen. Oft verbringen wir auch den ganzen Tag am Rhein und haben einfach nur Spaß zusammen.
Und wenn man schon am Rhein spazieren ist, kann man auch direkt zum Rheinturm! Der gehört einfach dazu und bietet eine tolle Aussicht, die auch Abends einfach schön anzusehen ist, wenn die ganzen Lichter leuchten.

Wer aber nicht nur schauen möchte, sondern sich auch stärken möchte , kann oben das Restaurant Top 180 essen. Es dreht sich innerhalb einer Stunde ein Mal um die eigene Achse und bietet somit von allen Plätzen eine großartige Aussicht auf die Sehenswürdigkeiten von Düsseldorf und natürlich den Rhein.

Da wir auch Hunger hatten in Düsseldorf, stärkten wir uns natürlich auch. In Düsseldorf gibt es so viele Möglichkeiten lecker essen zu gehen und so entschieden wir uns für diesen Tag für das Vapiano. Somit konnten wir uns ein wenig erholen, denn nach ein paar Stunden taten auch uns ein wenig die Füße weh.

Düsseldorf ist einfach toll. Ob man das so nachvollziehen kann oder nicht. Wir wussten gar nicht wie viele Orte wir besuchen sollten, aber wir hoffen dass dieser kleine Einblick genügt. Wir denken uns immer, dass wir in einer eigentlich kleinen Stadt leben in der nicht viel los ist, dafür ist die nächste große Stadt nicht weit! Sie ist toll und ich denke für uns ist sie magisch, weil wir so immer das städtische Leben erleben können, was einfach nur wundervoll ist!

Der Rhein ist schön mit seinen Rheinwiesen, auf denen man es sich im Sommer gemütlich macht, die Altstadt mit den vielen Bars und Cafes punktet sehr gut wenn es ums Feiern geht, für jeden ist was dabei, es ist eine super Shopping Stadt und Künstler sind auch gut aufgehoben...

wer diese Stadt nicht einmal besichtigt, der ist selber schuld ;-)

Zum Schluss ein Überblick über die gemachten Fotos mit der Fujifilm instax 210. Die Bilder hängen übrigens an Ellas Zimmertür und verschönern diese ;-)
Außerdem fiel uns eine Kleinigkeit auf! Ein kleiner Hinweis zum Zentrieren beim Fotografieren.. Hier ein Video:


Liebe Grüße,
Die Fuji Girls