Zurück zur Übersicht


Elisabeth und Caro haben die instax 210 unter die Lupe genommen


Endlich konnte ich die Fujifilm instax 210 in meinen Händen halten :-)
Der Postbote hatte mich zwar geweckt aber da sieht man drüber hinweg, denn immerhin kam ja die Kamera an ;-)
Ich habe das Paket aber nicht gleich geöffnet, sondern mit der Caro zusammen, die Alex konnte leider nicht.
Dazu haben wir ein kleines Video gemacht:

Unser Fazit: Die Fuji instax 210 ist toll! Wir hatten noch nie eine Sofortbildkamera und konnten es kaum erwarten sie in den Händen zu halten! Als wir sie dann in den Händen hielten, mussten wir doch feststellen, dass sie recht groß ist! Dementsprechend ist sie auch nicht sehr leicht!
Mal eben in eine Handtasche packen ist da gar nicht so einfach. Ebenso das stundenlange rumtragen für einen Städtetrip oder sonstiges.
Dafür macht sie aber ausreichend große Bilder und verfügt über einen Blitz!! :-)
Was wir noch lernen müssen ist abzuschätzen wie viel letztendlich aufs Bild drauf kommt, wie man in dem Video sehen kann, machen wir von uns beiden ein Foto, aber es kommt rechts mehr mit drauf als man eigentlich gesehen hat.Außerdem finden wir es schwer mit dem Spiegel ein Foto zu schießen, wenn man zu 2. oder zu 3. ist. Ansonsten ist es natürlich gut wenn man ein Foto von sich selber machen möchte und sich so auch sehen kann :-)
Dennoch mögen wir die Kamera. Es hat Spaß gemacht sie zu erkunden, und es ist echt lustig zu sehen, wie die Fotos sich entwickeln und man hat sie einfach sofort nachdem man das Bild geknippst hat. So muss man nicht erst warten bis die Bilder auf einen Pc geladen wurden, damit man sie ausdrucken kann ;-)