Zurück zur Übersicht
Profilbild

Camille2005

Tolle Geschichte mit einer starken Persönlichkeit

Ich war sehr gespannt auf das Buch : Das Cover sehr farbenfroh gehalten, die Frau, die auf die Stadt und in die Ferne blickt. Die Gestaltung ist schön und edel.

Der Schreibstil ist verständlich, flüssig und mitreißend geschrieben.

Die Hauptprotagonistin Sophia Krohn erzählt ihre Geschichte. Berlin 1926: Sophia verliebt sich, wird schwanger, was zu der Zeit ein Skandal ist : ledig und schwanger. Der Vater des Kindes ist bereits verheiratet und verlässt sie, Ihre Eltern verstossen sie wegen der Schmach und Sophia idt auf sich allein gestellt. Verzweifelt kommt sie bei ihrer Freundin Henny unter, die sie mit nach Paris nimmt. Es beginnt ein beschwerlicher Weg, trotz aller Widrigkeiten hält Sophia an ihrem Traum fest, und schließlich betritt sie die Welt von Helena Rubinstein und Elisabeth Arden und ist inmitten des Puderkrieges.

Sie ist beharrlich und verfolgt ihr Ziel. viele Schicksalschläge widerfahren ihr und trotzdem gibt sie nicht auf. Sophia ist für ihr Alter sehr gefestigt und eine imposante Persönlichkeit.

Ich kann es kaum erwarten den 2. Teil der zu lesen, um zu erfahren wie Sophias Geschichte weiter geht.