Zurück zur Übersicht
Profilbild

RedLemon

Testwoche 1: der erste Eindruck

Juppie! Gegen Ende letzte Woche hat mich das Buch erreicht - vielen Dank an dieser Stelle nochmal dafür, dass ich
den interessant klingenden, historischen Roman testlesen darf! Das graue Wetter lädt ja regelrecht zu entspannten
Lesetunden auf der Couch ein - die idealen Vorrausetzungen für einen Lesetest also. Mein erster Eindruck von dem Buch
ist gut - das Cover macht definitiv was her und die ersten Seiten lassen sich leicht und schwungvoll "runter lesen". Gut finde ich,
dass das Buch aus der Sicht der Protagonisten Sophia geschrieben ist (also in der ersten Person Singular), weil mir das gerade bei historischen
Romanen, bei denen ich den Kontext so ansich ja nicht nachempfinden kann (weil es nicht in der Gegenwart spielt) das Lesen erblich vereinfacht.
Die ersten Seiten machten definitiv Lust auf mehr - ich finde es gut, dass es gleich "los geht" und nicht ewig viel drumherum erzählt wird. Jetzt
freue ich mich auf die nächsten Leseeinheiten in den nächsten Tagen und werde dann weiter berichten =)