Zurück zur Übersicht

Melisande

Sophia gibt nicht auf

Ich mag Sophia so gerne. Ich leide und freue mich mit ihr mit. Ich bewundere sie sehr, sie stand ja am Anfang ohne alles da. Ihre Eltern haben sie verstoßen, weil ihnen ihr Ansehen wichtiger war als ihre Tochter. Dann der nächste Schlag, als auch Georg sie im Stich ließ. Gut, dass es Henny gab, denn sie ist Sophia eine wirkliche Freundin.
Aber Sophia gibt nicht auf und was sie bis jetzt erreicht hat, kann sich wirklich sehen lassen. Jetzt würde mich mal interessieren, was ihr Vater sagt.
Von Sophia kann man lernen, dass man nie aufgeben darf und konsequent seine Ziele verfolgen soll.