Zurück zur Übersicht

sandra7564

Sophia

Sophia erschien mir beim Lesen als ein relativ tougher Charakter, zumindest für die damalige Zeit. Sie bleibt einigermaßen in der Spur und kommt immer wieder an den Punkt, an dem sie ihr Leben wieder in die Hand nimmt. Natürlich hat sie auch ihre Tiefpunkte, die jedoch in sehr menschlichem Rahmen ausfielen. Mir persönlich ging vor allem ihre schwere Geburt und der Verlust ihres Sohnes sehr nah, da auch die Geburt meines Sohnes sehr unschön und dramatisch verlief, jedoch mit gutem Ausgang.
Sophia schafft es somit immer wieder nach vorne zu blicken, was letztendlich auch unser Leben ausmacht. Die Hilfestellungen der anderen nutzt sie klug und verweigert sich nicht. Genau das hilft ihr jedes Mal wieder, sich aufzurichten und vorwärts zu schauen.
Mir gefällt auch sehr gut, dass sie sich z.B. für die Arbeit als Garderobiere nicht zu schade war. Sie kam aus gutem Hause und so manch eine hätte sich in ihrer Situation wahrscheinlich lieber verkrochen.
Letztendlich merkt man von Anfang an, dass sie ein eher "fortschrittlicher" Frauencharakter ist, denn nicht umsonst studiert sie und hat sehr hochgestochene Ziele. Ihre Fehler sind letztendlich nur menschlich.

https://www.pinterest.de/pin/54043264267838558