Zurück zur Übersicht

Pinki1305

Niemals aufgeben

Sophia's Kindheit war weitestgehend behütet und sicher.
Ihr wurde die Möglichkeit gegeben ein Studium zu beginnen,trotz der Tatsache eine Frau zu sein.
Sie ist clever und meistert das Studium,bis eine vermeintlich Liebe sie augenscheinlich ins Verderben zu stürzen droht.
Ihr zukünftiges Leben ist von Angst,Schmerz,Verzicht und einem kleinen Funken Hoffnung geprägt.
Sie erträgt alles mit einer unglaublichen Hingabe, viel Mut und dem unerschütterlichen Glauben Ihren Traum zu verwirklichen.
Sie reist in eine der größten Metropolen voller Chancen und Möglichkeiten und beginnt Stück für Stück sich eine Zukunft aufzubauen.
Was einen nicht umbringt macht uns nur stärker-nach diesem Motto lebt Sophia.
Sie ist eine der tapfersten Frauen die ich je "kennenlernen" durfte.
Sie steht immer wieder auf und kämpft für ihre Träume .
Dieses Buch ist fesselnd,spannend,
traurig,zukunftsweisend und mutmachend.
Ich konnte mich so oft in ihre Lage versetzen und lechzte nach jedem
Funken Hoffnung .

Ich werde dieses Buch mit gutem Gewissen weiterempfehlen und kann es kaum erwarten die anderen Teile zu lesen.