Zurück zur Übersicht
Profilbild

Tami71

mitreißend und faszinierend

Anfangs war ich etwas zurückhaltend, denn eigentlich ist mein Genre eher Thriller/Krimi. Aber schon nach den ersten Zeilen tauchte ich ein in die Welt von Sophia. Eine junge Frau, die sich selbst für nicht sonderlich hübsch hält, aber intelligent und wissensdurstig ist und auch ein Ziel hat. Sie möchte für den väterlichen Betrieb Kosmetika herstellen. Deshalb studiert sie Chemie, ansich für eine Frau in jener Zeit ein schwieriges Vorhaben. Fasziniert vom Dozenten lässt sie sich von ihm umgarnen, genießt seine Komplimente und erliegt seinem Charme. Sie wird von ihrer Wolke hart zurück ins Leben katapultiert, als er ablehnend auf ihre ungewollte Schwangerschaft reagiert. Trotz Angst vor der Reaktion ihres Vaters, lässt sie die Eltern davon wissen und wie erwartet, wendet sich der Vater von ihr ab und wirft sie aus dem behüteten Elternhaus hinaus.
Sophia ist trotz ihrer Leichtgläubigkeit eine starke junge Frau, die weiß, was sie will.
Das Buch ist unkompliziert im Stil geschrieben, leichte Lektüre, aber dennoch fühlt man sich schnell in die Geschichte ein. Man möchte Kapitel um Kapitel verschlingen, teilhaben an Sophia's Schicksal. Bis jetzt kann ich es wirklich empfehlen.