Zurück zur Übersicht

heikeschultze

Meine Buchrezession

Noch nie habe ich ein 500 Seiten Buch so schnell gelesen. Ich konnte es nicht mehr aus der Hand legen. Von Anfang an war ich gefesselt von Sophias Geschichte, habe mit ihr gelitten und mich mit ihr gefreut. Sophia ist erst 20 als sie schwanger, alleine und mittellos auf der Straße steht und nur ihre Freundin Henny, die als Tänzerin arbeitet, nimmt sie auf. Als diese ein tolles Angebot bekommt, folgt Sophia ihr nach Paris. Dort erlebt sie ihre traurigste Zeit und bekommt dann selbst das Angebot für Helena Rubinstein in New York zu arbeiten. Hier fängt sie ein neues Leben an und findet eine neue Liebe. Zunächst sieht alles gut aus, aber dann folgen auch hier einige Tiefschläge. Das Buch endet allerdings mit einer neuen Hoffnung. Ich bin schon so gespannt wie es weitergeht und habe mir die beiden Folgebände, die im Juni und November rauskommen sollen bereits vorbestellt.
5 Sterne für dieses Buch und ich kann es jedem nur weiter empfehlen.