Zurück zur Übersicht

Lalalulu

Die Figur Sophia

In dem Buch geht es um die junge schwangere Chemiestudentin Sophia, die von ihrem Liebhaber sitzen gelassen wird und auch nicht auf ihre Eltern zählen kann. Im Jahr 1926 war es für die Familie verpöhnt, ein uneheliches Kind zu bekommen.

Doch Sophia ist stark und lässt sich nicht unterkriegen. Weder durch die Zurückweisung ihres Geliebten, noch durch den Rauswurf aus dem Elternhaus.
Sophia erscheint schon auf den ersten Seiten als starke Frau. Das Buch ist spannend geschrieben, sodass man es gar nicht weglegen mag