Zurück zur Übersicht

Lizzy_61

Die Covergestaltung

Ich bin ein Lesetyp die gerne mit einer warmen Tasse Tee ihr Buch genießt nach dem Feierabend. Genau diesen Moment habe ich mit dem wunderschönen Exemplar von Corina Bomann heute festgehalten. Da ich das Buch schon seit drei Tagen habe, ist die Hälfte schon durchgelesen daher muss ich meine Gedanken ordnen und überlegen welche Gedanken ich hatte als ich das Buch zum ersten Mal in meinen Händen hielt. Meine Meinung ist, dass man aus dem Cover gar nicht entnehmen kann, um was es in diesem Buch wirklich geht. Man sieht nur eine schön gekleidete Frau die von einem Balkon auf die Menschen "unten" herabguckt. So als hätte diese Person über andere Personen Macht. Kommen wir zur Covergestaltung an sich, das beste ist ja mal wenn man den Klappentext öffnet befindet sich auf der ersten Seite ein Rezept für Lippenbalsam, dass hat bei mir dazu geführt, dass ich die Autorin ein Stück weit interessanter und freundlicher fand. Im Ganzen wirkt, das Cover auf mich sehr einladend und interessant aber auch in mancher Hinsicht überheblich und eingebildet.
Am meisten freue ich mich darauf wieder in eine ganz andere Welt einzutauchen beim lesen und vor allem wird das bei dem Buch verstärkt indem es einen Zeitsprung gibt, da das Buch nach dem ersten Weltkrieg spielt. Ich freue mich darauf. Und halte natürlich auch meine Instagram Community immer auf dem Laufenden.