Zurück zur Übersicht
Profilbild

jutta

Das Cover macht neugierig

Ich habe zunächst nur das Cover , das farbenfroh ist und dadurch sehr freundlich wirkt, angesehen und auf mich wirken lassen. Gesehen habe ich die Rückenansicht einer jungen Frau im dunkelrosafarbenen Kleid, das weder Nacken noch Arme bedeckt. Die Haut der Frau ist makellos. Die dunklen Haare hat sie akkurat gesteckt und sie werden mit einer Strassspange am Hinterkopf zusammen gehalten. Sie steht gerade, die Schultern sind jedoch kaum sichtbar nach vorne gebeugt und ihr Blick schweift in die Ferne bei leicht geneigten Kopf. Aus diesem Cover würde ich schließen, dass es sich um eine einerseits selbstbewusste Frau handelt, die aber trotzdem gleichzeitig etwas unsicher ist und ihren eigenen Weg noch sucht. Ich glaube, dass den Leser dieses Buches noch die eine oder andere Überraschung erwarten wird, wenn er mit und durch Sophia in längst vergangene Zeiten eintaucht.