Zurück zur Übersicht

KerstinZuehlke

Orbit Baby: Auch im Wald ein Ass!

Heute war es so weit. Offroad Fähigkeit im Wald getestet! Bin zufrieden. Schönes Wetter! Da macht das Spazieren gehen doch gleich doppelt Spaß!

Den Kinderwagen habe ich heute das erste mal alleine zusammengeklappt und im Kofferraum verstaut. Ging ganz einfach!Nur auf jeder Seite einen Hebel lösen und an der silbernen Querstrebe drehen und schon fällt er in sich zusammen. Genauso einfach wird er dann auch wieder aufgebaut. Nur unten einen Hebel lösen und am Griff aufziehen.Aufsatz aufstecken und fertig! Der Aufsatz läßt sich übrigens ohne Umsetzen und nur mit einem Hebel um 360°drehen und in viele verschiedene Winkelpositionen bewegen.Super!!!Das kann mein vier Jahre alter Kinderwagen leider nicht.

Zum Verstauen im Kofferraum(Opel Agila)mußte ich das Geschwisterboard abbauen. Der Orbit Baby G2 nimmt dort den Platz bis zur Abdeckung ein. Ein echtes Platzwunder! Bei meinem Kinderwagen muß ich das vordere Rad abbauen und selbst dann füllt er den Kofferraum so aus das man durch die Heckscheibe nichts mehr sehen kann.

Auf waldigem unebenem Untergrund macht er sich hervorragend. Fotos folgen!Hoffe das meine vorherigen Bilder sie auch erreicht haben (habe ich an die E-Mail Adresse nathalie@empfehlerin.de gesendet!).Als Test Neuling muß man sich erst mal in die Bericht schreiberei hinein fuchsen.

So und morgen gehts das erste mal mit dem Schmuckstück in den Kindergarten. Mal schauen wie er dort so ankommt. In den nächsten Tagen ist dann noch mal Bus fahren, einkaufen und Frisör Besuch angesagt. Nächsten Monat ist dann noch ein Ausflug mit meinem Neffen ins Museumsdorf dran und ein Familienausflug in den Zoo. Da wäre der Orbit Baby G2 natürlich ein toller Begleiter!



Lieben Gruß

Kerstin

Hallo Kerstin,

da kommen ja super Test-Gelegenheiten auf Dich zu! Ich hoffe, wir dürfen bei einigen Mäuschen spielen. Besonders auf die Busfahrt bin ich gespannt. Klappt wohl alles? Passt ihr gut rein? Aber auch der Frisör ist interessant und der Besuch im Zoo. Ich bin so neugierig, was Du für Erfahrungen machst!

Ich hoffe, Deine Kamera ist immer dabei!

Lieben Gruß, Nathalie