Zurück zur Übersicht


Mit dem Orbit Baby zur Markenbotschafterin

Hallo Nathalie,

nachdem wir in der letzten Woche nur solche netten Gesellen getroffen haben, konnten wir uns heute endlich schick machen und einen tollen Frühlingstag in Braunschweig genießen!
Wir hatten viel Spaß mit und im Orbit Baby!

Wir waren heute zuerst bei "Schnuller" um noch ein paar Besorgungen für den Urlaub zu machen.

Dort wurden wir gleich von 5 Verkäuferinnen umringt, die uns alle möglichen Fragen zum Orbit Baby gestellt haben.
Da alle so nett waren, haben wir gleich eine Komplettvorführung gemacht und alle Varianten des Wagens gezeigt.

Im Prinzip waren alle begeistert, bis auf eine der Damen, die das Modell eher mit einem KiWa für behinderte Babys verglichen hat.
Sie meinet sogar, dass sie sich erstmal Zoe angesehen hat, bevor sie uns auf den Wagen angesprochen hat.

Danach sind wir zu "Baby Starke" gegangen. Der Verkäufer war gleich hin und weg den Orbit Baby in Aktion zu sehen, da er diesen
genau seit einem Tag auch zum Verkauf auf Lager hatte! So viel Begeisterung ist ja kaum noch zu überbieten gewesen.
Wir mussten uns sogar das Modell, das er da hatte ansehen, obwohl es genau das selbe war!
Für uns war es aber mal interessant zu sehen, wie die Babywanne aussieht und funktioniert.
Auch das Geschwisterboard konnten wir uns dort ansehen!
Produkttest mal anders!!!!!
Der Verkäufer konnte es sich aber auch nicht verkneifen uns ein Modell vorzuführen, dass sich auf Knopfdruck selbst zusammen faltet.
Dumm nur, dass es sich auf Knopfdruck nicht mehr geöffnet hat, da die Batterie alle war!
Dem Verkäufer war dies sichtlich peinlich und wir konnten uns ein Schmunzeln nicht verkneifen!

Danach haben wir noch die Innenstadt von Braunschweig unsicher gemacht! Es war jede Menge los, da der Autofrühling "gefeiert" wurde.
Viele Autos wurden ausgestellt und Buden waren aufgebaut! Dementsprechend viel war auch los!

Teilweise kamen wir gar nicht weiter, weil jeder mal gucken, fragen oder ausprobieren wollte!
Ich hätte gar nicht gedacht, dass der Orbit Baby so viel Aufmerksamkeit auf sich zieht!

In einem Schuhgeschäft wurde ich sogar von 2 Verkäuferinnen so lange verfolgt, bis ich gefragt habe, ob ich weiterhelfen kann!
So viele Fragen gab es zu beantworten....ich habe auch wirklich bis hin zu Handtasche/ Wickeltasche alles gezeigt!
Nur doof, dass mir dabei meine Sonnenbrille aus der Tasche fiel und kaputt ging!
Ein Nachteil also, dass man die Tasche nicht ganz zu machen kann!
Die eine der beiden sagte dann nur, dass Sie das unbedingt Ihrer Tochter erzählen muss.
Sie war wirklich begeistert und ganz Feuer und Flammen......
der Lacher kam aber noch, als Ihre Kollegin bemerkte.....
"Aber Deine Tochter ist doch erst 12......"

Zum Schluss gab es dann noch ein Eis auf die Hand. Dabei konnte ich gleich testen, wie es ist den Orbit Baby mit einer Hand zu lenken.
Es klappte wirklich einwandfrei. Nur das Kopfsteinpflaster erforderte wieder beide Hände!!!

Wir hatten wirklich viel Spaß heute und hoffen, dass noch einige solcher sonniger Tage zum Testen kommen!

Lieben Gruß

Zoe, Bianca & Michael



Hallo Bianca,

meine Güte, Ihr erlebt ja wirklich was in Braunschweig! Mittlerweile seid Ihr ja richtige "Markenbotschafter" geworden, so oft wie Ihr angesprochen werdet und vom Orbit Baby berichten müsst. Ich finde es ganz toll, dass Ihr Euch auch die Zeit für diese Gespräche nehmt und den Orbit Baby auch vorführt. Super! Großes Lob an Euch!

Viel Spaß weiterhin!

Nathalie