Zurück zur Übersicht


Jeder will den Orbit Baby schieben

Vorgestern haben wir "unseren"Orbit G2 zum ersten Mal draußen benutzt. Und ehrlich gesagt waren wir beim Auspacken und Zusammenbauen schon etwas skeptisch, ob der dünne Stoff, denn auch vor Regen und Schnee schützen würde. Was heißt "etwas skeptisch" - eigentlich waren wir überzeugt, dass es durchregnen würde. Aber wir wurden eines besseren belehrt... :-)
Unser erster Tag mit dem Orbit war nämlich ein kalter Tag, an dem es ununterbrochen schneite. Normalerweise würden wir an einem solchen Tag nur rausgehen, wenn es unbedingt sein musste. Aber es war die perfekte Gelegenheit, um die Wettertauglichkeit des Kinderwagens auszutesten.

Wir habe einen einstündigen Winterspaziergang gemacht und unser Kleiner hat sich pudelwohl gefühlt, denn es blieb im Inneren wunderbar trocken. Das Material muss ein echtes High Tech Material sein, denn es ist so unglaublich wasserabweisend, obwohl es so dünn ist. Dass es ein tolles Material ist, habe ich auch daran gemerkt, wie leicht zwei kleine Schokoladenflecken, die im Stoff waren, zu entfernen waren. Als ich die Flecken gesehen habe, hatte ich echt Angst weil ich ja nicht weiß, ob ich den Kinderwagen zurückgeben muss und ob die Flecken überhaupt rausgehen aus dem doch recht hellen Stoff. Aber mit einem feuchten Lappen waren die Flecken innerhalb von Sekunden herausgerieben. Und wenn mal größerer Schmutz auf dem Kinderwagen sein sollte, kann man die Bezüge ja sicher einfach in die Waschmaschine stecken.

Aber nun wieder zu unserem Winterspaziergang , den wir in Familie (Mein Mann, unser Sohn und ich, meine Mutter und meine Schwester mit ihrem Mann und ihren Kindern) gemacht haben. Alle wollten natürlich mal den Orbit schieben und durften es natürlich auch und meine kleine Nichte Jette wollte auch mal probesitzen. Alle waren sehr begeistert davon, wie leicht sich der Orbit schieben lässt und wie wendig er vor allem in den Kurven ist. Alle anderen Kinderwagen, die ich bisher schieben durfte, waren doch gerade beim Wenden und Abbiegen sehr unflexibel, man musste sogar bei einigen die Vorderräder anheben, um um eine Kurve zu kommen. Beim Orbit ist das aber kein Problem, sondern es macht sogar richtig Spaß. Ich konnte mit unserem Kleinen sogar richtig Karussell fahren und er hat vor Freude gegluckst!






Über Schnee und Kopfsteinpflaster war der Orbit nicht so leicht zu schieben, aber die Schneezeit ist ja hoffentlich bald vorbei und in Berlin gibt es ja nicht so viel Kopfsteinpflaster. Außerdem denke ich, dass es auch mit anderen Kinderwagen nicht leichter wäre, über so unwegsames Gelände zu fahren.

Der Orbit hat für uns somit seinen ersten Härtetest mit Auszeichnung bestanden! :-)


Olive

Hallo Olive,
herzlichen Dank für Deinen Bericht. Mit den Fotos hat ja nun alles geklappt. :-)
Deine Nichte Jette macht sich auch sehr gut im Orbit Baby. Gar nicht schlecht. ;-)
Schön auch, dass Du das Material einmal testen konntest. Gar kein Problem also, wenn Flecken entstehen!
Ich wünsche Dir viel Spaß und gaaaaanz tolles Wetter für die Testphase!
Nathalie