Zurück zur Übersicht

gretasmami

Auf in den Supermarkt mit dem Orbit Baby!

Nun konnten wir den Orbit G2 schon einige Tage testen und ich muss sagen, dass er mir wirklich sehr gut gefällt. Unsere allererste Probefahrt führte uns gleich in den Supermarkt. Wollte doch mal sehen, wie man denn so mit dem Wagen durch die Gänge kommt ....

...und natürlich mussten auch die tollen Taschen ausprobiert werden. Für den Weg zum Supermarkt habe ich die Seitentaschen ganz praktisch in der großen Tasche unter dem Kinderwagen verstaut.

Super, Einkauf ist erledigt, Einkäufe sind verstaut und mein Kind hat immer noch gute Laune in Kinderwagen (das freut mich am meisten, kommt nicht so häufig vor :-) )

Sehr gut gefällt mir an dem Kinderwagen, dass er wirklich leichtgängig ist und sich tatsächlich auch einhändig durch die Gänge im Supermarkt lenken lässt. Zu Beginn des Einkaufs schlief meine Tochter noch, als sie dann wach wurde konnte ich ihr den Sitz etwas nach vorne klappen und sie hatte einen Riesenspaß an ihrer neu gewonnenen Aussicht. (Bislang kannte sie ja nur liegen in der Babywanne bzw das Getragenwerden im Ergobaby Carrier).
Dadurch, dass wir in einem familienreichen Stadtteil Hamburgs leben, waren natürlich auch an dem Tag einige Familien im Supermarkt unterwegs. Aufgefallen ist mir dabei, dass vor allem Väter sich ein zweites Mal nach dem Orbit G2 umsehen. Natürlich habe ich es mir auch nicht nehmen lassen, öfter mal den Sitz vor und zurück zu drehen und die Schale auf und ab zu schwenken und die Seitentaschen lässig aus der Tasche zu nehmen um sie ruckzuck anzubauen ;-)