Zurück zur Übersicht


"Am meisten begeistern die Räder"



Gestern haben wir die Zusage bekommen den Orbit Baby  testen zu dürfen und warteten seitdem ganz hibbelig auf den UPS Mann.
Wie das so ist, waren wir aber leider nicht zu Hause als die beiden Pakete gebracht wurden.
Unser Nachbar war so lieb die Pakete in Empfang zu nehmen und beim Abholen auch sehr neugierig, was den wohl in den Paketen ist.
Nach einem kleinen Schwätzchen ging es dann aber endlich nach Hause, um den Karton gleich auf Herz und Nieren zu prüfen.

Schwupps waren alle Teile ausgepackt und auch binnen 10 Minuten zusammengefügt. (Obwohl gar keine Anleitung dabei war!!!)
Unsere Süße lag leider schon im Bett, so dass ich und mein Mann den Aufbau alleine gemacht haben.
Das Montieren der Räder war mit einem Klick erledigt. Das Verstellen der Gurte dank der rückwärtigen Reißverschlüsse auch schnell gemacht!


Die Tasche und die Seitenkörbe waren auch kein Problem! Und der Sitz rastete auch gleich ein.
Die 360° grad Drehung ist wirklich der Hit. So kann man den Wagen in jeder Position problemlos ausrichten, ohne sich Gedanke zu machen,
wie man den Wagen positionieren muss! Die verschiedenen Positionen wurden natürlich auch gleich ausprobiert!

Heute Morgen wollten wir dann natürlich auch gleich raus!


Unser kuschelig warmer Fußsack von Kaiser war auch schnell vom alten Wagen abmontiert und beim Orbit Baby angebracht!
Leider ist der Frühling 2013 ja sehr winterlich....!
Und wegen starkem Schneefall haben wir auch noch die vorhandene Regenabdeckung drüber gezogen.
Das Wagenverdeck scheint zwar wasserdicht, aber geschadet hat es nicht!

Wir haben erstmal Zoe´s Uroma besucht, der auch gleich aufgefallen ist, dass wir einen neuen Wagen haben.


So waren wir dann erstmal über eine Stunde unterwegs und Zoe hat in der Sitzschale in Liegeposition fest geschlummert.

Aber was mich am meisten begeistert hat waren die Räder. Absolut keine Probleme mehr bei kleinen Treppen oder Bordsteinen.


Das war mit dem alten Wagen immer das größte Problem. Mit dem Orbit Baby  konnte man einfach weiter gehen, ohne Stehenbleiben und anheben
oder rumhieven des Wagens. Zoe wurde nicht durch das Geruckel gestört! Einfach Top!
Der Wagen ist super wendig und leicht. Noch ein Vorteil zu unserem alten Wagen, bei dem des öfteren die vorderen Räder einfach blockieren und gar nichts mehr geht.

Wir sind schon sehr gespannt, wie sich der Wagen macht, wenn wir in den Urlaub fahren, denken jedoch, dass sich die Sorge um den Platzbedarf


im Auto erledigt hat! Bei unserem alten Wagen hätten mit Sicherheit die Koffer, die Kühltasche, das Reisebett und der Wagen, bebst anderen Kleinigkeiten nicht gepasst!
Also....eine Sorge weniger. Dafür schon mal herzlichen Dank!

Nach dem Mittagsschlaf geht es dann wieder raus. Omas, Opas und Tanten wollen schließlich auch mal gucken!

Wir freuen uns auf die Testphase und hoffen, dass das Wetter dafür bald besser wird!

Ganz lieben Gruß

Zoe, Bianca & Michael







Hallo Bianca,

herzlichen Dank für diesen tollen und umfangreichen Bericht. Ja, der Orbit Baby ist ein kleines Wunder. So schick und modern und sooo praktisch. Toll finde ich, dass Dir die reifen so positiv aufgefallen sind. Das ist beim Bodenbelag draußen auch ganz wichtig. Außerdem soll Deine Zoe auch besonders gut an ihr Ziel kommen. Nun drücke ich die Daumen, dass das Wetter besser wird und Du bald die Sonnenstrahlen ausnutzen kannst, um die 360° Drehung zu testen.

Viel Spaß,

Nathalie