Zurück zur Übersicht

Test sehr gut bestanden!

Super, der Ergo-Baby - ist für uns zum ultimativen Begleiter geworden. Was hatte ich doch immer für Schulterschmerzen, wenn ich meine 11-kg-Maus so durch die Wohnung "Schleppen" musste!

Am Bauch, ideal, wenn man die Kleine mal schnell tragen muss, zum Beispiel in den Kindergarten hoch, wenn ich den Großen abgebe...PERFEKT. Ich kann sie schnell einbinden, und sie mag es gerne. In der Wohnung habe ich sie gerne im Hüfttragesitz rumgetragen. Das ist schon komplizierter, denn auch wenn man die Anleitung gelesen hat, ist es nicht so einfach, die Maus dareinzusetzen. Meistens habe ich zwei Anläufe benötigt. Aber es ist ganz prima, denn ich habe meine Hände frei und kann prima die verschiedenste Dinge erledigen, und Maus schaut zu. Das einzige, was mich stört bzw. was gewöhnungsbedürftig ist, ist der Träger, der direkt am Hals sitzt. Und die Verschlussschnalle war direkt am Hals, nicht ganz so schön.

Auf dem Rücken würde ich sie mir aber nicht trauen, alleine anzulegen. Denn: sie wiegt 11kg! Und das von vorne nach hinten zu schieben, das Kind zu halten und auch noch die Träger aufzusetzen verlangt schon einiges ab. Aber wenn man zu zweit ist, ist es ganz prima. Für unterwegs meine absolute Lieblingstrageweise.

Alles in allem: eine prima Trage, die uns beiden Spaß macht.

Ich durfte die Travel-Trage testen, und habe die ganze Zeit eine Verstaumöglichkeit gesucht. Soll die Trage denn in die Tasche passen, die an der Trage ist? Falls ja, dann ist das eine fummelige Angelegenheit, es wäre super, wenn sonst so ein kleines Säckchen dabei ist, wo man die Trage verstauen kann. Postitiv ist mir weiterhin aufgefallen, dass der Ergo herrlich leicht ist! Fantastisch. Ich kenne ähnliche tragen, die sind durch ihr Eigengewicht schon schwerer. Richtig negativ ist mir nichts aufgefallen, eine Katastrophe ist die Anleitung...alle Sprachen durcheinander, mal schnell eben nachschlagen ist nicht gut möglich. Hier befindet sich auf jeden Fall eine Fehlerquelle beim Anlegen. Diese Anleitung hat enormes Verbesserungspotential!

Prima, uns hat es super gut gefallen und wir sind glücklich, dass wir etwas gefunden haben, was uns allen viel Freude macht...

UND: Und 11 kg wirken auch gar nicht mehr so schwer!

Sandra

Hallo liebe Sandra,

vielen lieben Dank für Dein Bericht und den Blogeintrag. Eure kleine Maus strahlt ja richtig in ihrem Carrier, da geht unser Herz richtig auf :-) Toll, dass ihr so super zufrieden seid mit dem Carrier.

Wenn Dich der Gurt am Hals stört, gibt es 2 Möglichkeiten: Entweder, Du schiebst ihn Dir ein Stück über die Schulter, so dass er über die äußere Schulterkugel verläuft oder Du nutzt den Brustgurt: Wenn Du die beiden Teile des Brustgurtes miteinander verbindest und den Brustgurt dann etwas fest ziehst, wird dadurch automatisch der Schultergurt vom Hals weggezogen. Du hast den Urban Chic aus der Travel Kollektion, der nicht klein verpackt werden kann, sondern einfach nur ein geringeres Eigengewicht hat und schlichter im Design ist und daher eben besonders gut als Universaltrage mitgenommen werden kann. Wir wünschen Euch noch ganz viel Spaß damit.

Liebe Grüße,

Dein Empfehlerin Team