Zurück zur Übersicht

Unsere Testparty

Dank den Empfehlerinnen durfte ich als eine von 500 Testern mein Eckes Edelkirsch Paket in Empfang nehmen:



Wow, was für ein Paket. Insgesamt gab es 6 Flaschen á 0,5 Liter Eckes Edelkirsch und 6 Piccolos MM-Sekt.

 

Eckes Edelkirsch wird bereits seit über 60 Jahren hergestellt. Daher war dieser Test für einige meiner Freunde wie ein Ausflug in die Vergangenheit...

Bekannt war dieser Likör, der seinen besonderen Geschmack von ausgewählten Sauerkirschen erhält, allen von uns. Aber den Geschmack hatte niemand mehr bewusst auf der Zunge.

Also musste eine Testparty her.

Mit 5 Personen haben wir den Likör auf Herz und Nieren geprüft und hier sind die Ergebnisse:



Unser erster Test war nicht das Getränk ansich, sondern ein Dessert. Wir haben dafür rote Grütze und Vanilleeis in eine kleine Schüssel gefüllt und mit Eckes Edelkirsch verfeinert.

Mmmmh, das war wirklich ein Genuss. Der Likör gab diesem Dessert einfach den richtigen Kick. Das ganze schmeckte so richtig schön "feurig".



Als zweites wurde dann die Kombination MM-Sekt plus Eckes Edelkirsch probiert.



Wir haben 3 Varianten gewählt. Im linken Glas (siehe unten) war der höhere Sekt-Anteil, in der Mitte steht eine Mischung aus ungefähr gleichen Anteilen und rechts überwiegt der Eckes Edelkirsch Anteil.






...die Qual der Wahl...



Am meisten überzeugt hat uns die mittlere Variante. Allerdings hätte unserer Meinung nach der Sekt noch ein bisschen lieblicher sein dürfen. Für uns war er etwas zu trocken.

 

Als letzte Variante an diesem Abend haben wir Eckes Edelkirsch mit Bier gemischt. Hat einer von euch schon mal Kirschbier getrunken? Wir kennen es von diversen Mittelaltermärkten und haben diese Variante aus dem Grund auch gewählt.

Wir waren überrascht, wie weit wir ans Original herankamen. Der Geschmack war toll. Allerdings muss man das Mischungsverhältnis wirklich dem eigenen Geschmack anpassen und ggf. auch bei der Wahl der Biersorte (sollte nicht zu herb sein) vorsichtig sein.



Der Abend war auf jeden Fall sehr lustig und wir waren alle der Meinung, dass man Eckes Edelkirsch jetzt öfter auf unseren Partys findet.

 

Eckes Edelkirsch ist zwar bereits lange auf dem Markt aber gehört definitiv noch nicht zum alten Eisen.

 

Viel Spaß beim Probieren :-)

 

Naddel