Zurück zur Übersicht

Leckere Cocktails mit ECKES Edelkirsch

Singapore Sling

Zutaten :

2 cl Zinn 40
2 cl Eckes Edelkirsch
3 Teelöffel Zitronensaft

möglichst kohlensäurearmes Mineralwasser

Eiswürfel

Zubereitung:

Zinn 40, Eckes Edelkirsch und den Zitronensaft im Mixglas gut mit ein paar Eiswürfel verrühren.In ein Longdrinkglas gießen.Mit dem Mineralwasser auffüllen.Bei Bedarf noch einige Eiswürfel ins Glas geben.

Kirschlikör 1

Du brauchst:

200 g Schattenmorellen (Sauerkirschen)
200 g braunen Kandis
1/2 Zimtstange
1 Nelke
Schale einer 1/2 unbehandelten Orange
3/4 klarer Schnaps
Entsteinte Kirschen und 1/4 der Steine (zerschlagen) mit Kandis und Gewürzen in eine Flasche ge ben und mit dem Alkohol übergießen. 8 Wochen an einem nicht zu warmen Ort stehen lassen, täglich schütteln. Danach filtrieren und ruhen lassen.

--------------------------------------------------------------------------------

Kirschlikör 2
Du brauchst:

viele Kirschen
1 Vanillestange
Zucker, weißen Kandis oder Teezucker
klaren Schaps, Wodka oder Rum
Kirschen gut waschen, nicht entsteinen, mit der zerschnittenen Vanillestange in ein Steingutgefäß (Rumtopf o.ä.) geben. Nach Geschmack 1/3 bis 1/2 des Kirschgewichtes an Zucker hinzufügen. Aufgießen mit dem Al kohol, bis die Früchte gut bedeckt sind. 6-8 Wochen stehen lassen, danach filtern, in Flaschen füllen und verschließen. Den Likör noch einige Zeit ruhen lassen.

Baileys Kuchen

200 g Margarine
2 P Vanillinzucker
200 g Zucker
4 Eier
250 g Mehl
½ P Backpulver
½ Tasse Schokostreusel
¼ l Milch
125 ml Baileys
Margarine, Vanillinzucker und Zucker verrühren. Eier hinzufügen. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren. Schokostreusel und Milch dazugeben.Zum Schluß etwas mehr als 125 ml Baileys unterrühren. Bei 160° ca. 75 Min. backen.

KIRSCHJOGHURT-BECHERKUCHEN

Zutaten für den Teig: 1 Glas Sauerkirschen (Abtropfgewicht 370 g ), 1 Becher Kirschjoghurt (175 g ), 1 Becher Speiseöl (150 ml ), 1 Becher Zucker ( 150 g ), 1 Pck. Vanillezucker, 3 Eier (Gr. M ) 3 Becher Weizenmehl (à 100 g ) 1 Pck. Backpulver, 4 El Rum

Zutaten für den Guss: 1 Pck. Tortenguss klar, 1 Pck. Tortenguss rot, 250 ml Kirschsaft, 1 Becher ( 175 g ) Kirschjoghurt, 1 El Zucker

Zubereitung:
1. Für den Teig die Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen. Saft dabei auffangen.
2. Kirschjoghurt in eine Rührschüssel geben, den Becher ausspülen und abtrocknen. Die restlichen Zutaten mit dem Becher abmessen und hinzufügen, mit handrührgerät mit Rührbesen verrühren und auf ein gefettetes Backblech ( 30 x 40 cm ) streichen.
3. Kirschen auf dem Teig verteilen und das Backblech in den Backofen schieben.

Bei 200 Grad ( Ober-/Unterhitze , vorgeheizt )etwa 25 Minuten backen

4. Nach dem Backen den Kuchen auf dem Backblech auf einem Kuchenrost erkalten lassen.
5. Für den Guss das Tortengusspulver nach Packunganleitung - aber nur mit insgesamt 250 ml Saft, dem Joghurt ( auch mit erhitzen ) und dem Zucker - unter Rühren zubereiten und auf dem Kuchen verteilen, fest werden lassen.

KIRSCH-TASSEN-KUCHEN

Für den Knetteig:
2,5 Tassen Weizenmehl
1 Tasse Speisestärke
1/2 TL Backpulver
3/4 Tasse Zucker
1 Prise Salz
1 Ei
200 g Butter oder Margarine

Für den Belag:
1 Tasse Speisestärke
4 Tassen Milch
2 Päckchen Vanillinzucker
750 g Magerquark
4 Eigelb
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 EL Zitronensaft
5 Eiweiß
2 Gläser Kaiserkirschen / Süßkirschen, entsteint (je 800g)

Zum Bestreichen:
1 Eigelb
2 EL Kondensmilch

Knetteig aus den oben genannten Zutaten herstellen..
Den Teig in einer gefetteten, bemehlten (oder mit Backpapier ausgelegten) Fettfangschale ausrollen und in den Backofen schieben.

Ober-/Unterhitze: ca. 200°C
Heißluft: ca. 180°C
Backzeit: etwa 15 Minuten

Boden abkühlen lassen.
Für den Belag Speisestärke mit etwas Milch anrühren. Restliche Milch, Zucker und Vanillinzucker zum Kochen bringen. Angerührte Speisestärke hineinrühren und kurz aufkochen lassen.
Quark, Eigelb, Zitronenschale und -saft verrühren, in den heißen Pudding rühren und noch einmal aufkochen lassen. Eiweiß steif schlagen, unter die heiße Quarkcreme ziehen.
Die Kirschen auf dem vorgebackenen Boden verteilen. Die Quarkcreme gleichmäßig darüber streichen. Die Oberfläche mit Eigelbmilch bestreichen.
Die Fettfangschale in den Backofen schieben, den Kuchen bei gleicher Temperatur noch etwa 20 Minuten goldgelb backen.

Eierlikör-Muffins

2 Eier
125 g Butter oder Margarine
125 g Zucker
125 g Mehl
1/2 Päckchen Backpulver
1/8 l Eierlikör oder Eckes Edelkirsche
2 EL Schokoraspeln

Eier schaumig schlagen, mit Fett und Zucker glatt rühren. Mehl und
Backpulver darauf sieben und unterrühren. Eierlikör und Schokoraspeln
unterheben.
Backen: etwa 20 Min./Umluft 180 Grad
Abgekühlt mit Schokoglasur garnieren.

Schüttelkuchen  - Eierlikör

Zutaten:
150 g Mehl
3 gestrichene EL Backpulver
100 g Puderzucker
100 g gemahlene Haselnüsse
2 Eier
100 ml Speiseöl
125 g Eierlikör/Eckes Edelkirsche

Zubereitung:
Mehl und Backpulver mischen, mit den anderen Zutaten in
einem Schüttelbecher oder Verschließbare Schüssel (1,2 Liter)
geben und mehrmals kräftig schütteln, so dass alle Zutaten gut
vermischt sind. Den Teig in eine Springform geben und bei 180°
ca. 35 min backen. Den Kuchen dann mit Schokoglasur überziehen