Zurück zur Übersicht

Herzhaftes mit ECKES

Ich konnte mein Muttertagsgeschenk leider noch nicht übergeben, da meine Mum in Russland lebt. Fahre aber im Sommer hin und hab natürlich ein Fläschen zurückgelegt.

Anbei das erste "herzhafte" Rezept mit ECKES.
Schweinereien an einer kirschigen ECKES- Portweinsoße
(Dieses mal leider ohne Schritt für Schritt Anleitung, dafür war zu viel parallel zu tun ;)

Zutaten:
Salz und Pfeffer
Thymian
1 TL Senf
Soßenbinder (hell oder dunkel)
Brühe (Granulat- am Besten Rind)
Portwein
1 Zwiebel
1/2 Becher Sahne
Sauerkirschen (nach Belieben)
4 cl ECKES

Ansonsten noch:
Schweinemedaillons (z.B. mariniert vom ALDI)
Fertige Bandnuddeln (z.B. mit Kräutern)

Zubereitung
Die Medaillons in einer Pfanne in Butter oder Öl scharf anbraten (falls nicht mariniert mit Salz und Pfeffer würzen). Anschließen in ein Stück Alufolie packen und bei ca. 120 C° im Backoffen warm halten.

Das Wasser für die Nudeln parallel erhitzen und Nudeln nach Angaben auf der Packung zubereiten.

Die geschälte und sehr fein gehackte Zwiebel im verbliebenen Öl glasig schwitzen. Mit dem Portwein ablöschen (ruhig etwas mehr). Wer mag fügt Kirschen hinzu (ca. 3 EL abgetropft aus dem Glas) das Ganze mit der Sahne auffüllen. Mit Thymian, Pfeffer (grob) & Salz würzen. Senf und Rinderbouillon hinzufügen und bei niedriger Hitze einkochen lassen.
Den Kirschlikör in die Sauce gießen und das Ganze einreduzieren lassen. Die Soße nochmals mit Salz und evtl. Würze (Maggi) abschmecken und falls sie zu flüssig ist Soußenbinder hinzufügen.
Schmeckt ähnlich wie eine Portweinsauce nur etwas fruchtiger.
Passt also auch super zu Wild.

Viel Spaß beim Testen!

Eure
Irina