Zurück zur Übersicht

ECKES als Longdrink

Hallo,

wir hatten vor einer Woche einen Auftritt mit unserem Verein und ich habe diesen Anlass genommen um den Eckes Kirschlikör vorzustellen. Das Feedback war zunächst folgendes: Pur ist er in einem kurzen Glas 2cl sehr zu genießen, aber nach dem zweiten war es vielen zu mächtig. Da fingen alle an mit dem Eckes auszuprobieren, wie er "leichter" und auch als Longdrink zu genießen ist, wenn man nicht gerade Sekt verfügbar hat.

Die erste Variante:
Da immer Cola und Wasser auf unserem Tisch steht, haben wir den Eckes Likör 2cl mit Cola 150ml und mit 50ml Wasser aufgefüllt. Eiswürfel und Strohhalm dazu und es war sehr lecker, was alle bestätigen konnten. Ohne das Wasser also nur mit Cola war es vielen zu süß. Ist aber geschmacksache.

Variante zwei:
Viele aus unserem Verein mögen keine Longgetränke. Diese Personen haben sich also daran gesetzt, um den mächtigen und süßen puren Likör als Kurzen zu verfeinern. Ihre Idee: sie haben den Eckes Kirschlikör zur Hälfte in ein 2cl Glas gefüllt und die anderen Hälfte mit Apfelkorn von Berentzen aufgefüllt. Es war sehr sehr lecker.
Dies bringt mich auf die Idee, dass man Eckes Kirschlikör 2cl sicherlich auch mit Apfelsaft 150ml als Longdink servieren könnte. Die Kombination Kirsch / Apfel war auf jedenfall sehr lecker.

Gruß
Yvonne