Zurück zur Übersicht

Lobelia

Waschmaschinendesinfektion vertreibt muffigen Pullovergeruch

Zwischenzeitlich habe ich endlich Zeit gefunden, die Waschmaschine mit Danklorix zu behandeln. Ich habe seit Ewigkeiten das Problem, dass insbesondere dicke Winterpullover, die ich nicht im Trockner trocknen kann, nach dem Trocknen auf der Leine muffig gerochen haben. Ich habe schon alles versucht: Pullover möglichst luftig aufhängen, Essig in die Waschmaschine ... Nichts hat wirklich geholfen. Manchmal konnte ich die Pullover gleich mehrfach hintereinander waschen, weil sie nicht zu tragen waren. Nun habe ich also die Waschmaschine mit Danklorix desinfiziert. Wie habe ich das gemacht? Einfach 125 ml Danklorix mit Lavendelduft nebst einem halben Liter Wasser in das Vorwaschfach der Waschmaschine und diese im Hauptwaschgang (ich habe 30°C gewählt) leer laufen lassen. Zunächst hatte ich Zweifel, ob überhaupt etwas von der Danklorix-Mischung in der Trommel ankommt. Läuft das Ganze nicht einfach nur durch? Aber es hat ordentlich in der Trommel geschäumt. Sicherheitshalber habe ich noch einmal extra gespült. Nun habe ich die Winterpullover gewaschen - und was soll ich sagen: Nach dem Trocknen riechen diese nach nichts als frischer Wäsche. Ich bin begeistert und hoffe, dass dieser Effekt anhält. Und selbst wenn der Effekt nach einiger Zeit abebben sollte, weiß ich ja nun, was zu tun ist. Ich hätte nicht gedacht, dass die Lösung meines Problems so einfach ist.

 

Hallo,

das hört sich ja prima an. Freut mich, dass Deine Pullover jetzt wieder mit frischem Duft aus Deiner Waschmaschine kommen.

Lieber Gruß

Nathalie