Zurück zur Übersicht

jengug

Meine drei Lieblingstipps

Bisher habe ich mit DanKlorix lediglich meine Toilette und den Fliesenboden im Bad geputzt. Oder ich habe es zum auskochen meiner Küchenlappen verwendet. Da das Produkt doch recht scharf ist, bzw. sehr nach Chlor riecht, habe ich mich nicht getraut etwas anderes damit zu reinigen. Das Booklet mit den 133 Haushaltstipps enthält wirklich sehr viele Tipps und Tricks um DanKlorix wirklich im gesamten Haus anwenden zu können. Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht jeden Tipp ausprobieren werde, aber es ist auf jeden Fall vieles dabei, was ich die letzten Tage sofort in die Tat umgesetzt habe.

Hier meine 3 Favoriten Tipps:

Tipp 1: Bäbylätzchen
Alle Speise- und Getränkeflecken werden zuverlässig entfernt, sodass verfleckte und verfärbte Babylätzchen wieder ganz und gar sauber werden.
1/4 Liter DanKlorix verdünnt mit 1 Liter Wasser anwenden.
DanKlorix in das Vorwaschprogramm geben, und danach Waschmittel im Hauptwaschprogramm anwenden.

Tipp 2: Duschkabinen
Die regelmäßige Reinigung und somit Desinfektion verhindert die Verbreitung von Pilzen, Schimmel und Bakterien - auch an Nahstellen und entlang der Abdichtung und Bodenleisten.
1/2 Liter DanKlorix verdünnt mit ca. 5 Liter Wasser
Die Duschkabine mit DanKlorix Lösung auswischen-Nachwischen ist nicht erforderlich - anschließend abbrausen und zum Schluss etwas DanKlorix in den Ausguss geben.

Tipp 3: Küchen-und Vorratsschränke
Gereinigte Küchen-und Vorratsschränke sind lebensmittelgerecht sauber und hygienisch frisch. Auch Mehlkäfer, Ameisen und ähnliches Ungeziefer werden von Speisevorräten fern gehalten.
125ml DanKlorix verdünnt mit 5 Liter Wasser.
Alle Flächen mit der DanKlorix-Lösung abwischen. Nachspülen ist nicht erforderlich.

Mein Fazit:
Ich habe die vergangenen Tage die oben genannten Tipps bei mir zu Hause mit DanKlorix angewandt. Über das Reinigungsergebniss bin ich sehr zufrieden. DanKlorix reinigt wirklich schnell und effektiv, und hat man sofort ein Gefühl von Reinheit geschaffen. Besonders im Bad verwende ich es sehr gerne. Es entfernt neben Bakterien und Seifenresten nämlich auch Kalk sehr schnell. Da das Produkt doch stark nach Chlor riecht, sollte man es  am besten bei geöffnetem Fenster anwenden. Der Chlorgeruch bleibt nämlich noch lange nach dem Putzen in der Luft liegen.

Leider konnte ich nicht wirklich einen Lavendelduft bei dem DanKlorix mit Lavendel wahrnehmen. Der Chlorgeruch ist einfach zu dominant. Daran sollte auf jeden Fall noch gearbeitet werden.

Alles in allem bin mit DanKlorix richtig zufrieden. Ich habe es bereits vor diesem Test verwendet, und werde dies auch weiterhin tun.

Hier mein Blogbericht: http://sallytestet.blogspot.de/2013/09/danklorix.html