Zurück zur Übersicht

Monika-g

Der erste Test mit DanKlorix

Heute ist mein Testpaket mit DanKlorix angekommen. Es enthielt eine Flasche mit Lavendelduft und eine Flasche Natur und einige Heftchen mit 133 Tipps. Erstmal wurde ausgiebig gelesen. Ich war sehr überrascht, wo man DanKlorix überall einsetzen kann.
Ich wäre nie auf die Idee gekommen meine Zahnbürste, Babyflaschen oder meine Teekanne mit DanKlorix zu reinigen. Tipp Nr.87 wurde von mir sofort in die Tat umgesetzt.
Ich habe im Bad und GWc jeweils Abzuglüfter die immer sehr schnell verschmutzen.
Da in einem geraucht wird, ist dieser vergilbt. Also Wasser ins Waschbecken und DanKlorix Lavendel dazu und eingeweicht. Der Geruch beim Öffnen war schon intensiv, beim DanKlorix Lavendel Frische stärker als Natur. Ich habe die Teile eine halbe Stunde eingeweicht und mit einem Schwamm gereinigt. Von dem Ergebnis war ich total überrascht. Das vergilbte war nicht mehr zu sehen. Schnell war der Lüfter zusammen gebaut, da tauchte ein Problem auf. Ups, das Gehäuse an der Wand war gelb , da mußte ich noch mal ran. Also wurde mit einem Schwamm, habe einige Tropfen Pur drauf gegeben, nachgereinigt. Jetzt sieht es wieder gleich aus.
Was mir jetzt im Nachhinein auffällt ist, das die Hände doch sehr stark trotz intensiven Waschens nach DanKlorix riechen. Ich werde mir beim nächsten Test mal Gummihandschuhe anziehen. Der erste Test war also schon mal positiv. Da das Wetter im Moment mies ist, wird morgen gleich weitergetestet.

Hallo,

sehr gut. :-) Schön, dass Du direkt einen Tipp in die Tat umgesetzt hast. Wer hätte gedacht, dass DanKlorix für so viele Sachen genutzt werden kann. Ich bin schon ganz gespannt, welchen Tipp Du als nächstes befolgst. Es wäre auch ganz lieb, wenn Du uns Vorher/Nachher-Fotos schickst. Immerhin scheint DanKlorix Lavendel Frisch ja gute Reinigungskraft bewiesen zu haben. :-)

Lieben Gruß

Nathalie

 

Hallo Nathalie!
Hier noch mal die Bilder zu meinen vorher veröffentlichten Bericht.













Gruß