Zurück zur Übersicht

Shadownights

Cookin in Nutzung

Ein paar erste Worte zur Nutzung von Cookin.

Zunächst fand ich Cookin etwas unübersichtlich – es gibt einfach so viele Funktionen, sodass ich nicht wusste, wo ich so Recht beginnen sollte. Mittlerweile habe ich mich schon ganz gut eingefunden.

Sehr einfach finde ich, existierende Rezepte von Cookin in meine Kochbücher abzuspeichern und somit für mich sehr strukturiert Ideen zum Nachkochen zu sammeln. Auch das Anlegen und Umbenennen von Kochbüchern ist sehr einfach.

Das Anlegen eines eigenen Rezeptes geht mit etwas Übung mittlerweile auch recht schnell. Gut finde ich die Funktion, dass Bilder an verschiedenen Stellen des Rezepts eingefügt werden können. Schön ist auch, dass sich Rezepte nachträglich einfach bearbeiten lassen. Eine Strukturierungsfunktion mittels Fett-Markierung, Kursiv-Markierung etc. würde ich mir wünschen, so dass ich meine Rezepte übersichtlicher darstellen kann. Wünschenswert wäre auch, wenn man die Zutaten mittels Auflistung untereinander darstellen könnte.

Besonders gefällt mir die Funktion, Rezepte in andere Kochbücher nicht nur zu verschieben, sondern zu kopieren, da ich mich gerne derart strukturiere und Pasta-Gerichte zum Einen in „Pasta y amor“ habe, als auch zum Anderen in „Thailändisches“.

Schade ist, dass ich Rezepte von anderen bzw. von Webseiten nicht nach meinen Bedürfnissen abändern kann. Ich probiere gerne Rezepte aus, wandle sie aber dann oft auch ein bisschen ab. Eine Bearbeitung fremder Rezepte im eigenen Kochbuch ist leider nicht möglich; sodass ich dieses Rezept neu eingeben muss.

Die Such-Funktion ist noch nicht das, was ich mir vorstelle. Die Suche muss unbedingt auch Teilwörter suchen können.

So, dies nun als meine gesammelten Anmerkungen. Ich bin gespannt, was ich noch so entdecke und teste weiter...

Mein Abschlussbericht

Leider habe ich in der kurzen Zeit niemanden gefunden, der auf meiner Seite Rezepte mit mir teilen wollte. Ich für mich werde Cookin weiterempfehlen und auch künftig nutzen.

Die App habe ich bislang nicht ausprobiert, doch dies wird noch folgen. Vor allem bei meinkauf stelle ich mir die App als sehr praktisch vor.