Zurück zur Übersicht

LisaTux

Sofort ausprobiert

Die Carrera No. 657 wurde flott geliefert und war sehr gut und edel verpackt. Sie wird mit Knethaken, Flachrührer, Schneebesen sowie Spirtzschutz geliefert.
Die Maschine selbst sieht auch sehr hochwertig aus. Sie hat einen sehr neutralen und schlichten Stil. Als Frau würde ich mir ein etwas weicheres Design wünschen, auch eine Auswahl an anderen Farben wären toll.
Ich hab sofort mal ein Brot getestet, hier meine ersten Eindrücke:
Ich habe hierzu auch ein ausführliches Video gedreht, dies findet man in meinen Storyhighlights unter "Prdukttest" in meinem Instagram Profil lisa.tux

An das Bedienrad muss ich mich erst noch gewöhnen, denn ich mag es, wenn ich schnell zur höchsten Stufe springen kann, wenn nötig. Hier muss ich 8 mal nach rechts drehen.

Die Rührwerkzeuge sind sehr toll beschichtet und sind leicht zu reinigen (trotz z.B. sehr klebrigem Brotteig), sodass ich darüber hinweg sehen kann, dass diese Teile nicht in die Spülmaschine dürfen. #teamspülfaul

Die gesamte Maschine nimmt viel Platz ein, besonders in der Höhe, sodass sie nicht so leicht in jeden Schrank passt. Ich möchte sie jedoch so oder so gerne immer draußen stehen haben, da ich sie oft nutze und sie schön aussieht.

Was mir am meisten gefällt ist das große Fassungsvermögen, da ich oft große Torten mache (instagram: @oh_cake_me_happy) und dass sie genug Watt für schwere Teigsorten und Eischnee hat. Dazu werde ich aber noch einen genauen Test starten die kommenden Tage.

Das Rezept habe ich über Pinterest gefunden bei @lavendelblog #danke #mytestcarrera
Falls jemand Interesse hat dieses ebenfalls mit der Maschine zu testen ist hier das Rezept:

• 500 g Mehl
• 1 Pck. Trockenhefe
• 1 TL Salz, 1/2 TL Pfeffer, 1/2 TL Zucker
• 1 EL Haferflocken
• 3 EL Joghurt oder Créme Fraîch
• 375 ml warmes Wasser

Alls vermengen und für 50 Min. Bei 200 Grad Ober-und Unterhitze in den Ofen.