Zurück zur Übersicht

Mein neuer Begleiter

Puh die Zeit vergeht, jetzt sind wir schon in Woche 3 des Tests und ich bin immernoch total begeistert von der Reinigungsbürste. Ich weiß nicht, ob ich mir die Bürste für knapp 100€ gekauft hätte, schließlich ist das ein stolzer Preis. Aber diese Bürste ist ihr Geld wert. Ich möchte sie nicht mehr her geben! Das Gesicht fühlt sich einfach sauberer und weicher an nach der Behandlung mit der Bürste. Daher nehme ich sie auch mit auf Reisen :) Dank der Transportfunktion geht sie auch nie unterwegs versehentlich an.
Einziger kleiner Minuspunkt ist (bisher) der Makeup Applikator. Dieser saugt sich völlig mit dem Makeup voll und ich bekomme ihn einfach nicht sauber :( wenn jemand Tipps dazu hat gerne her damit :) Da ich nur zu besonderen Anlässen Makeup trage, sieht der Applikator bereits nach einer Benutzung nicht mehr schön und hygienisch aus. Beim Makeup selber konnte ich keinen Unterschied zwischen normalem Auftragen und dem Auftragen mit der Bürste feststellen. Das teste ich aber nochmal ausführlich an den Weihnachtsfeiertagen, da gibt es ja genug Gelegenheit sich ein wenig hübsch zu machen ;)
Bei der Gesichtsreinigung mit Makeup wurde auch der Reinigungsaufsatz ziemlich braun. Auch hier bekomme ich die Farbe leider nicht mehr ganz raus. In der Beschreibung steht, dass man sich keine Sorgen um die Hygiene machen muss, ob das auch bei leicht bräunlichen Aufsätzen gilt.