Zurück zur Übersicht

Rosalie

Braun Silk-épil 9

Heute im Check: Der Silk èpil 9 - Trocken & Nass Epilierer

Lieferumfang:


   Epilierer
   Rasieraufsatz,
   Trimmeraufsatz
   Hochfrequenz Massageaufsatz
   Aufsatz für optimalen Hautkontakt
   Gesichtsepilierer mit Batteriebetrieb
   Ladegerät
   Aufbewahrungsbeutel
   Reinigungsbürste
   Bedienungsanleitungen


Betriebsdauer bis zu 40 Minuten, Ladezeit etwa 1 Stunde

Fakten:
- Ein breiter Kopf sorgt für eine schnelle Epilation, da er einen breiten Hautbereich erfassen kann.
- Die MicroGrip Pinzetten Technologie entfernt präzise selbst kürzeste Haare ab 0,5 mm.
- Durch aktiv pulsierende Vibrationen erfolgt eine besonders sanfte Epilation. Die Körperkonturenanpassung sorgt hierbei für besonders gute und effektive Epilation.

Anwendung:
Egal ob auf nasser oder trockener Haut, die Anwendung an den Armen und Beinen empfand ich als überhaupt nicht schmerzhaft. Meine Bedenken, die ich noch zu Anfang gehabt habe, waren also ganz schnell verfolgen.
Als sehr hilfreich empfand ich das Licht, welches automatisch bei Inbetriebnahme des Braun Silk-èpil 9angeht. Das hätte ich bei den ersten trocken Versuchen¨ noch gar nicht gedacht - im Gegenteil - da habe ich mir s elber noch gesagt, ob ich das Licht eigentlich bräuchte.
Spätestens an den Beinen unter der Dusche habe ich dann aber doch gewusst, wie sinnvoll die kleine, lichtstarke Lampe ist. Hier ist die Lichtausbeute der normalen Deckenlampe lange nicht mehr so gut.
Der Braun Silk-èpil Epilierer Arbeitet zuverlässig und die Akkuleistung ist hervorragend.

Da ich nach jeder Anwendung sowieso gleich lade, habe ich hier keine Probleme gehabt. Die Anwendung im Gesicht und der Bikini-Zone war für mich allerdings extrem schmerzhaft und einen weiteren Versuch habe ich hier nicht gewagt. Trotz das Ich sonst keine Mimose bin, war das dann doch etwas Zuviel des Guten. Aber das kann ja durchaus nur bei mir so sein.

Zum Epilierer:
Eine Verarbeitung auf höchstem Niveau! Keine Kanten, keine scharfen oder überstehenden Ränder, nichts knarrt oder ist schwergängig. Der Epilierer der Firma Braun liegt gut in der Hand und schon anhand des Gewichtes merkt man, dass es sich hier nicht um ein No Name China Billigprodukt handelt.
Hier merkt man die jahrzehntelange Erfahrung der Firma Braun ganz eindeutig.
Die Aufsätze sind leicht zu wechseln und auch das Reinigen macht keinerlei Probleme.
Das einzig Negative ist das Rad, welches zum Anschalten und Einstellen der Geschwindigkeitsstufe dient. Gerade mit nassen Fingern ist dies etwas fummelig. Man rutscht leicht darüber weg. Aber das empfinde ich schon als meckern auf hohem Niveau.
Bis auf diese Kleinigkeit liegt der Epilierer sehr gut in der Hand und kann auch unter Wasser sehr gut gehalten werden.

Design:
Unglaublich ansprechend finde ich die Farbe des Braun Silk-èpil, ein kräftiges Türkis und Schlichtem weiß - was aber zu großen Teilen mit Glitzerpartikeln getoppt worden ist und das Gerät zu einem echten Hingucker macht.

Fazit:
Ich habe die Anschaffung eines Epilierers immer so vor mich hin geschoben, weil ich dachte, dass die Schmerzen zu groß sind. So mühe ich mich seit Jahren mit einem Nassrasierer ab. Nach den Erfahrungen mit den Braun Epilierer tut mir das schon richtig leid. Viel Zeit und Geld hätte ich mir mit so einem Gerät echt sparen können.
Dass Gesichtsbereich und Bikini-Zone etwas zu schmerzhaft für mich waren, fällt für mich überhaupt nicht ins Gewicht.Wichtig waren mir die Beine und die Arme. Die Epilation hält Wochenlang ohne das Ich ein einiges Mal Zeit und Mühe daran verwenden müsste nachzuarbeiten.

Vielen Dank an die Empfehlerin und die Firma Braun für das kostenlose Produkt!
Den ganzen Bericht natürlich auch auf Rosalies-Castle!