Zurück zur Übersicht


Mal was anderes ...

Hallo Ihr Lieben,

die meisten von Euch werden inzwischen bereits ihre ersten Erfahrungen mit der Beinepilation gemacht haben. Miriam hat sich für ihren Epilationsstart eine andere Körperstelle ausgesucht:
"Heute kam er (mit kurzer Verzögerung, da ich beim ersten Liefertermin leider nicht anzutreffen war) an und ich konnte es nicht abwarten ihn gleich auszuprobieren. Da ich zu meiner Schande gestehen muss, dass ich gestern doch nochmal zum Nassrasierer gegriffen habe, entschied ich mich für meine Haare an den Armen als Zielobjekt.

Zu meinen Armen gibt es zwei verschiedene Vorgeschichten. Den linken habe ich noch nie enthaart, weder mit Nassrasierer noch mit Epilierer. Am rechten Arm habe ich bereits schonmal die Sugaring Methode probiert, das ist allerdings schon so lange her, dass genau wie am linken Arm auch dort die Haare normal lang waren. Von der Sugaring Methode war ich damals sehr begeistert, da sie für mich relativ schmerzfrei war, nur leider mit einem viel zu großen Aufwand einher ging. So setzte ich nun also all meine Hoffnung in den Braun Silk-épil.

Ich setze den Epilierer an, zunächst am linken Arm und als Trockenepilation und ich muss sagen es tat schon weh. Doch nach kurzer Überwindung, die ich grundsätzlich mit Epilierern habe, war der Unterarm innerhalb weniger Minuten komplett haarfrei und glatt. Jetzt, eine Stunde danach, ist der Arm noch leicht rot (Nachtrag: Nach zwei Stunden waren alle Rötungen bereits dahin).

Da ich beim rechten Arm dann Angst vor der Überwindungsphase hatte, entschied ich mich dafür die Nassepilation auszuprobieren, gesagt getan. Ich drehte den Wasserhahn auf und lies einen leichten Wasserstrahl auf meinen Arm prasseln und ich muss sagen, da spürte man tatsächlich nur noch ein leichtes Ziepen. Doch plötzlich blinkte ein rotes Lichtlein auf. Schock, hab ich etwa schon jetzt etwas kaputt gemacht? Ich wusste doch, dass Technik, Wasser und ich nicht zusammen passen. Doch dann nach einem kurzen Blick in die Bedienungsanleitung die Entwarnung, der Epilierer wollte lediglich mit etwas Strom gefüttert werden.

Dies war ihm gegönnt. Weitere Tests und Berichte sind bereits geplant, ich seh doch schon kleine sandkörnchengroße Härchen an meinen Beinen wachsen...:)"
An welche Köperstellen habt Ihr Euch bis jetzt schon rangetraut?