Zurück zur Übersicht


Fees zweites Mal... Epilieren.

Nachdem der erste Versuch mit dem Braun Silk Épil so gut verliefen, wagte ich mich ein zweites Mal an den Apperat.
Ungefähr 5 Tage nach dem ersten Epilieren merkte ich wieder leichten Haarwuchs, vermutlich, weil ich beim ersten Mal nicht alle Haare epilieren konnte.

Als jahrelange Rasiererin waren mir die leichten Stoppeln an den Beinen natürlich unangenehm und dementsprechend testete ich den Braun nun auf seine Längenempfindlichkeit.
Ich habe den Aufsatz für Trockenepilieren gewählt und bin langsam in Stufe 2 über meine Beine gefahren.

Schmerzen habe ich absolut nicht empfunden, nur ein leichtes Ziepen bei jedem Haar, welches von dem Braun Silk Épil entfernt wurde - und ich war erstaunt, wie viele das waren:
Trotz Länge von höchstens 2 mm hat der Epilierer in kürzester Zeit viele Haare gegriffen und entfernt.

Das Gefühl der Beine nach der Benutzung war zwar nicht so schön glatt, wie das beim ersten Epiliervorgang. Dieses liegt aber vermutlich daran, dass die Haare beim ersten Vorgang deutlich länger gewesen sind und nun einige Stoppeln einfach zu kurz waren (Schätzungsweise 0,5-1,5 mm) um vom Epilierer gegriffen zu werden. Trotzdem fühlten sich die Beine enthaarter und gepflegter an.

Um das endgültige Glattgefühl zu erhalten werde ich beim nächsten Mal endlich den 2in1 Aufsatz für Rasur und Epilation in einem Verwenden. Ich hoffe danach bin ich endgültig überzeugt von dem Epilierer.

Liebe Grüße,
Fee