Zurück zur Übersicht


Nicoletta: Lockengeschichten mit dem Airstyler

Nicoletta hat wieder muit dem Airstyler experimentiert und sich an einer lockigen Frisur versucht. Gar nicht so einfach bei so langen, schweren Haaren. Trotzdem sehen die Wellen richtig toll aus, oder?
Wer hat sich außer mir noch ans Lockenmachen gewagt? Liane hat mir einen heißen Tipp punkto
Locken/Wellen stylen gegeben. Und zwar sollte ich mir einen Lockenschaumfestiger (Liane meinte
der Tigi Foxy Curls wäre am besten geeignet, bei mir hat sich das bewahrheitet, aber andere Marken
müssten es genauso tun, nehm ich an) besorgen. Das habe ich sofort gemacht und nach ein paar mal
ausprobieren, wie das Stylen am besten funktioniert, hat sich ein bestimmter Ablauf am effektivsten
herausgestellt und den möchte ich hier mit Euch teilen:
- Den Lockenschaumfestiger in die frisch gewaschenen, handtuchtrockenen Haare einarbeiten.

- Die Haare trocken föhnen.

- Die Haare in einige Sektionen abteilen und die einzelnen Strähnen mit dem Airstyler Rundbürstenaufsatz aufrollen, einige Sekunden abwarten und wieder abrollen.
- Die fertige Locken/Wellen mit einem flüssigen Wachs besprühen und auskühlen lassen.

Ich bin schon gespannt, auf die anderen Testerinnen, wenn sie sich ans Lockenstyling machen!
Da ich längere, dicke und vor allem schwere Haare habe bekomme ich nur Wellen hin. Aber die
können sich doch sehen lassen?!